Start Aktuelles Solingen-Messe: Wirtschaftsförderung warnt vor Betrugsversuch

Solingen-Messe: Wirtschaftsförderung warnt vor Betrugsversuch

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 36 Sekunden
0
TEILEN
Das Gründer- und Technologiezentrum in Solingen an der Grünewalder Straße. Hier ist auch die Wirtschaftsförderung Solingen mit ihrem 3D-Netzwerk zu Hause. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Das Gründer- und Technologiezentrum in Solingen an der Grünewalder Straße. Hier ist auch die Wirtschaftsförderung Solingen mit ihrem 3D-Netzwerk zu Hause. (Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – „Wir möchten dringend darauf hinweisen, dass derzeit erneut wieder Schreiben der ,International Fairs Directory´ versendet werden und die beigefügten Formulare keinesfalls unterschieben werden sollten“, warnt Rainer Becker, Projektleiter der Solingen-Messe bei der Wirtschaftsförderung Solingen. Das Anschreiben richtet sich an die Aussteller der Solingen-Messe und fordert dazu auf, die Firmendaten mittels des beiliegenden Formulars zu aktualisieren und mit dem ebenfalls beiliegenden Freiumschlag zurückzusenden.

Absender nicht im Kontakt mit den Veranstaltern

Dabei wird suggeriert die Aktualisierung der Daten sei unbedingt notwendig, um den Kontakt zu interessierten Messebesuchern gewährleisten zu können. „Wir können Ihnen jedoch versichern, dass der Absender nicht in Verbindung mit uns steht und auch nicht in unserem Auftrag handelt“, ergänzt der Solinger Wirtschaftsförderer. Alle gesetzlichen Vorgaben (DSGVO etc.) würden bei der Wirtschaftsförderung berücksichtigt und Unternehmensdaten vertraulich behandelt.

Verwandte Artikel:

Handwerk präsentiert sich auf der Solingen-Messe

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here