Start Aktuelles Solingen rein statistisch: Knapp 108.000 Kfz sind zugelassen

Solingen rein statistisch: Knapp 108.000 Kfz sind zugelassen

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 37 Sekunden
0
TEILEN
In Solingen sind mit im September insgesamt 118.599 Kraftfahrzeuge bei der Zulassungsstelle registriert gewesen. Aktuell zugelassen sind 107.981 Kraftfahrzeuge. (Archivfoto: B. Glumm)
In Solingen sind mit im September insgesamt 118.599 Kraftfahrzeuge bei der Zulassungsstelle registriert gewesen. Aktuell zugelassen sind 107.981 Kraftfahrzeuge. (Archivfoto: B. Glumm)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (red/bgl) – Die Stadtverwaltung veröffentlichte jetzt ihren statistischen Bericht für das dritte Quartal 2016. Einen etwas ausführlicheren Blick wurde der Kfz-Statistik in der Klingenstadt gewidmet. In Solingen sind demnach mit Stand September 2016 insgesamt 118.599 Kraftfahrzeuge bei der Zulassungsstelle registriert gewesen. Aktuell zugelassen sind 107.981 Kraftfahrzeuge. Fahrzeuge mit Elektroantrieb gibt es als reine Elektrofahrzeuge und Hybridantriebsfahrzeuge, die beispielsweise sowohl von einem Verbrennungsmotor als auch von einem oder mehreren Elektromotor/-en angetrieben werden. Hierzu zählen in Solingen 488 Fahrzeuge. Das entspricht einem Anteil von weniger als einem Prozent bezogen auf die Fahrzeuge mit Antrieb. Aktuell sind 1.310 Fahrzeuge als Oldtimer (mit „H-Kennzeichen“) zugelassen. Auch Fahrzeuge mit Elektroantrieb können übrigens Oldtimer (Erstzulassung länger als 30 Jahre) sein.

Der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Solingen hat derzeit 50 Obusse in drei Baureihen zugelassen. (Archivfoto: T. Oelbermann)
Der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Solingen hat derzeit 50 Obusse in drei Baureihen zugelassen. (Archivfoto: T. Oelbermann)

Oberleitungsbusse ähnlich eingruppiert wie Schienenfahrzeuge

Historisch sind Benzin-Kfz in etwa gleichzeitig mit Elektrofahrzeugen entwickelt worden (erstes Kfz mit Verbrennungsmotor 1886 / erstes Kfz mit Elektroantrieb 1888). Zu den Kraftfahrzeugen mit Elektroantrieb zählen übrigens nicht die typischen Solinger „Stangentaxis“. Oberleitungsbusse sind nämlich nicht als Kraftfahrzeuge sondern – durch ihre Fahrdrahtgebundenheit – ähnlich eingruppiert wie Schienenfahrzeuge, also etwa Straßenbahnen. Der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Solingen hat derzeit 50 Obusse in drei Baureihen zugelassen. Hinzu kommen die fünf historischen Obusse des Obus-Museums, die allerdings nur teilweise zugelassen sind, da Restaurierungsarbeiten durchzuführen sind.

162.174 Einwohner hat Solingen laut der aktuell von der Stadtverwaltung erhobenen Statistik. (Archivfoto: B. Glumm)
162.174 Einwohner hat Solingen laut der aktuell von der Stadtverwaltung veröffentlichten Statistik. (Archivfoto: B. Glumm)

162.174 Einwohner mit Hauptwohnsitz in der Klingenstadt

Auch die Bevölkerungstatistik wurde im aktuellen Bericht ausführlich dargelegt. Demnach weist das Melderegister der Stadt 162.174 Einwohner mit Hauptwohnsitz in der Klingenstadt aus, was um 268 Einwohner über dem Stand von Ende 2015, jedoch unter dem Höhepunkt im 1. Quartal 2016 (162.266) liegt. Dabei hat sich die Zahl der deutschen Einwohner ohne Migrationshintergrund um 389 verringert, die Zahl der Personen mit Migrationshintergrund um 497 erhöht. Der Zahl der männlichen Personen erhöhte sich um 118, die Zahl der Frauen verminderte sich um 10. Die Zahl der Geburten ist mit 418 deutlich höher als in den ersten beiden Quartalen 2016 (377 bzw. 376) und damit fast so hoch wie vor einem Jahr (427). Die Zahl der Sterbefälle ist mit 485 die niedrigste in diesem Jahr und auf einem ähnlichen Niveau wie vor Jahresfrist (492). Der Sterbeüberschuss beträgt 67 Personen (ebenfalls wie vor einem Jahr). Der Gesamtsaldo der Bevölkerungsbewegungen beträgt 110 Einwohner, um die Solingen gewachsen ist.

www.solingen.de

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here