Start Aktuelles Stadt-Sparkasse lädt zur 51. Immobilien-Ausstellung ein

Stadt-Sparkasse lädt zur 51. Immobilien-Ausstellung ein

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 51 Sekunden
0
TEILEN
Zum 51. Mal findet am 4. März die beliebte Immobilien-Ausstellung in der Hauptstelle der Stadt-Sparkasse Solingen statt. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Zum 51. Mal findet am 4. März die beliebte Immobilien-Ausstellung in der Hauptstelle der Stadt-Sparkasse Solingen statt. (Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (bgl) – Zum nunmehr 51. Mal präsentiert die Stadt-Sparkasse Solingen am 4. März ihre beliebte Immobilien-Ausstellung. Sie findet von 11 Uhr bis 16 Uhr in der Sparkassenhauptstelle statt. Anders als in den Vorjahren veranstaltet die Sparkasse in diesem Jahr nur eine Messe. Aufgrund des guten Zuspruchs im Frühjahr und dem etwas schwächeren zum zweiten Termin des Jahres, hat man sich dazu entschlossen, 2018 nur eine Immobilien-Ausstellung im März zu veranstalten.

Nachfrage kann kaum befriedigt werden

„Der Markt ist leergefegt. Man versucht aber für die Messe immer etwas zurückzuhalten, um es zu diesem Anlass präsentieren zu können“, fasst Dr. Thorsten Meis von der Kubikom Immobilien GmbH die derzeitige Herausforderung der Branche zusammen. Es gibt zu wenig Wohnraum für eine zu große Nachfrage. „Es fehlt an allen Immobilien und das nicht nur im Solinger Raum“, pflichtet ihm Georg Görnert, Sachgebietsleiter der Landesbausparkasse (LBS) bei.

Die Nachfrage nach Immobilien habe zuletzt auch aus dem Umland zugenommen. „Wir werden verstärkt von auswärtigen Kunden angesprochen, beispielsweise aus dem Düsseldorfer Raum“, beobachtet Andreas Hopf, Leiter des Immobilien-Centers der Stadt-Sparkasse Solingen. Auch für jene Interessenten würde sich die Immobilien-Messe hervorragend eignen, um mit den Anbietern ins direkte Gespräch zu kommen. Denn zahlreiche Makler und Bauträger präsentieren wieder jede Menge private und gewerbliche Immobilien im gesamten Solinger Stadtgebiet.

Baufinanzierungsspezialisten stehen Rede und Antwort

Ob Neu- oder Altbau, ob Einfamilien- oder Mehrfamilienhaus. Hier sollte für jeden Geschmack und Geldbeutel die passende Immobilie dabei sein. Die Baufnanzierungsspezialisten der Sparkasse stehen den ganzen Tag über für unverbindliche Sonderberatungen zur Verfügung. Ganz egal, ob ein konkretes Vorhaben berechnet oder die Frage, wie viel Eigentum man sich eigentlich leisten kann, beantwortet werden soll. „Solingen ist vom Preis her noch immer deutlich attraktiver als alles, was wir im Umland sehen“, macht Dr. Thorsten Meis deutlich.

Stadtwerke informieren über das Thema Photovoltaik

Mit von der Partie sind am 4. März auch die Stadtwerke Solingen (SWS), die über Investitionsmöglichkeiten in Sachen Solar-Strom informieren. „Wir haben ein Rundum-Sorglos-Paket geschnürt und stellen auch den jeweiligen Bedarf fest“, macht SWS-Sprecherin Lisa Nohl neugierig. Auch die Stadt Solingen wird wieder über ihre Gebäude und Immobilien sowie Möglichkeiten zum Bauen geben

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, denn bei der Ausstellung wird wieder ein Messecafé im Veranstaltungsraum angeboten. Bei Kaffee und Kuchen können die Besucher neue Kraft tanken und in Ruhe die ersten Unterlagen sichten, bevor sie anschließend frisch gestärkt die nächsten Messestände in Angriff nehmen. Die Kundenparkplätze an der Peter-Knecht-Straße und der Graf-Engelbert-Straße stehen den Besuchern kostenlos zur Verfügung.

Immobilien-Ausstellung der Stadt-Sparkasse Solingen am Sonntag, 4. März, von 11 bis 16 Uhr in der Hauptstelle an der Kölner Straße 68-72.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here