Start Aktuelles Stadtbibliothek: Mitarbeiter zeigen ihre Lieblingsbilder

Stadtbibliothek: Mitarbeiter zeigen ihre Lieblingsbilder

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 50 Sekunden
0
TEILEN
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbibliothek freuen sich, ihre Lieblingsfotos einmal öffentlich zeigen zu dürfen. (Foto: © Martina Hörle)
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbibliothek freuen sich, ihre Lieblingsfotos einmal öffentlich zeigen zu dürfen. (Foto: © Martina Hörle)
Stadtwerke Solingen

SOLINGEN (mh) – Im Lichtraum der Stadtbibliothek hängen derzeit 25 Bilder von bemerkenswerter Vielfalt. Die St.-Pauls-Kathedrale (St Paul’s Cathedral) in London zeigt sich hinter den Seifenblasen eines Straßenkünstlers, eine Momentaufnahme, die gelungener nicht hätte sein können. Daneben ein leuchtend bunter Tropenvogel aus dem Londoner Zoo. Das sind die beiden Bilder von Andrea Steinmüller. Sie hat gemeinsam mit Kollegin Vanessa Rohrbeck diese Ausstellung ins Leben gerufen.

Blick hinter die Kulissen

Initiatorin des Projekts ist Silke Koppetsch. „Wir verbringen wirklich sehr viel Zeit hier in der Bibliothek“, sagt sie und berichtet schmunzelnd davon, wie verblüfft die Leute manches Mal reagieren, wenn sie die Bibliotheks-Mitarbeiter tatsächlich einmal in einer anderen Umgebung antreffen. „Doch wir haben noch ein Leben außerhalb der Bücherei, auch wenn wir Bücher über alles lieben.“ Aus diesem anderen Teil des Lebens stammen die in der Ausstellung „Lieblingsbilder“ gezeigten Fotos, mit denen das Team einen Blick hinter die persönlichen Kulissen gewährt.

Andrea Steinmüller (li.) und Vanessa Rohrbeck haben diese Ausstellung organisiert. Beide sind mit mehreren eigenen Bildern vertreten. (Foto: © Martina Hörle)
Andrea Steinmüller (li.) und Vanessa Rohrbeck haben diese Ausstellung organisiert. Beide sind mit mehreren eigenen Bildern vertreten. (Foto: © Martina Hörle)

„Wir haben nur wenige Vorgaben gemacht“, so Andrea Steinmüller. „Es sollten Privatbilder sein und die Größe von 35 x 40 cm war festgelegt. Für diese Größe hatten wir eine ausreichende Anzahl von Rahmen zur Verfügung. Ob es aber eine Schwarz-Weiß-Aufnahme oder ein Farbfoto sein würde, konnte jeder selbst entscheiden. Auch die Wahl des Motivs blieb freigestellt.“ Als Reaktion auf diese Umfrage kamen zahlreiche Zusagen der Mitarbeiter. Drei von ihnen (Eva Hendrichs, Michael Sameiske, Sabine Kappen) waren leider kurzfristig erkrankt. Doch bei der Vielzahl an Fotos wurden die Lücken problemlos durch die anderen zwölf Teilnehmer geschlossen.

Urlaub und Haustiere beliebte Motive

Vanessa Rohrbeck konnte sich bei der Vielzahl ihrer privaten Fotos nur schwer entscheiden. Mitgebracht hat sie unter anderem ein Bild von Seelöwen an Kaliforniens Küste und den spielenden Golden Retriever ihrer Schwiegereltern. Charlotte Struckmeier zeigt eine beeindruckende Aufnahme des Bücherturms von Prag. „Die eigenen Bilder gerahmt und öffentlich ausgestellt – das wirkt doch ganz anders als daheim am Rechner betrachtet“, sind sich die Mitarbeiter einig. Neben Urlaubsfotos waren Haustiere sehr beliebt. Die beiden Katzen Felix und Finn von Yvonne Picard schauen auffordernd in die Kamera, als wollten sie zum Streicheln auffordern.

2019 weitere Ausstellung geplant

Weitere Aufnahmen stammen von Bastian Schulz, Simon Möller, Jessica Mach, Jutta Stamm, Fiona Roehlen, Melanie Pieper, Carsten Ophoff, Daniel Hahn.

Bis Ende Januar sind die Bilder während der Öffnungszeiten im ersten Obergeschoss zu besichtigen. Danach sollen zumindest einige die Personalküche in der Bibliothek verschönern. Im kommenden Jahr wird es voraussichtlich in der Adventszeit wieder eine Ausstellung mit Lieblingsbildern geben.

 

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here