Start Aktuelles Südpark: Polizei ermittelt drei mutmaßliche Räuber

Südpark: Polizei ermittelt drei mutmaßliche Räuber

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 31 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (ots) – Am Samstagabend versuchte ein zunächst unbekannter Jugendlicher einen 16-Jährigen am Südpark in Mitte auszurauben. Gegen 22.45 Uhr forderte der Unbekannte Bargeld und das Handy des Jugendlichen. Das bekamen Freunde des 16-Jährigen mit und gingen dazwischen. Nun bekam auch der Räuber Unterstützung, so dass sich eine Schlägerei entwickelte, die aber schnell mit der Flucht der Täter endete.

Strafverfahren wegen versuchten Raubes

Die alarmierte Polizei konnte drei Tatverdächtige (18, 18, 19 Jahre alt) vor Ort ermitteln. Sie erwartet ein Strafverfahren wegen versuchten Raubes. Der 16-Jährige und seine Freunde (alle 16 Jahre alt) erlitten aufgrund der Schlägerei teilweise leichte Verletzungen, teilt die Polizei mit. Zwei der Verdächtigen fielen im Verlauf des Abends erneut auf und wurden von der Polizei am Graf-Wilhelm-Platz schließlich festgenommen (wir berichteten).

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here