Start Aktuelles Traditionelles Pfingstfest der Bergischen Museumsbahnen

Traditionelles Pfingstfest der Bergischen Museumsbahnen

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 9 Sekunden
0
TEILEN
Am langen Wochenende öffneten die Bergischen Museumsbahnen in Kohlfurth zum Pfingsftest ihre Pforten. (Foto: © Tim Oelbermann)
Am langen Wochenende öffneten die Bergischen Museumsbahnen in Kohlfurth zum Pfingsftest ihre Pforten. (Foto: © Tim Oelbermann)

WUPPERTAL (to) – Bereits zum 26. Mal veranstalteten die Bergische Museumsbahnen in Kohlfurth an diesem Wochenende als kleinstes Verkehrsunternehmen Deutschlands das Pfingstfest bei bestem Sommerwetter. Knarrende Reifen und quietschende Bremsen kündigten die Bahn bereits leise an, bevor der historische Triebwagen 105 aus dem Jahr 1927 um die Kurve bog. In ihm fuhren zahlreiche Besucher von Jung bis Alt bei bester Laune mit.

Theresa Bender saß mit Kind und Mann auf einer Bank und zeigte sich sehr beeindruckt vom Straßenbahnmuseum: „Ich war bisher noch nie Gast, meine Erwartungen wurden indes weit übertroffen. Mit viel Liebe zum Detail engagieren sich hier zahlreiche Männer und Frauen für den Erhalt“, freute sie sich. In diesem Moment rief auch schon der Zugbegleiter – wie damals üblich – die nächste Haltestelle aus und öffnete hilfsbereit die Türen.

60 Fahrten für die Besucher

Dicht gefolgt kam der Sechsachser 275 hinterher und wurde von einem dritten Triebwagen ergänzt. Gemeinsam absolvierten diese Fahrzeuge über beide Pfingsttage knapp 60 Fahrten für die Besucher. Georg Kemper ist Vorstandsmitglied der BMB e.V. und blickte zufrieden auf die Besucherzahlen. Zwar seien diese im Vergleich zum letzten Jahr leicht rückläufig, jedoch immer noch gut.

Etwa ein dutzend Aussteller zeigten Standmodelle, vollwertige Dioramen und fahrtaugliche
Miniaturausgaben, während es zahlreiche Verkaufsstände mit Souvenirs und Postkarten gab. (Foto: © Tim Oelbermann)

Museum feiert 2019 seinen 50. Geburtstag

Etwa ein dutzend Aussteller zeigten Standmodelle, vollwertige Dioramen und fahrtaugliche
Miniaturausgaben, während es zahlreiche Verkaufsstände mit Souvenirs und Postkarten gab. „Nächstes Jahr feiert unser Verein seinen 50. Geburtstag“, ergänzte Kemper. Damals wurde anlässlich der Stillegung der Straßenbahnstrecke zwischen Solingen und Cronenberg der Verein Bergische Museumsbahnen gegründet und im Jahr 1992 ein Fahrbetrieb aufgenommen.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here