Start Aktuelles Treffen sich zwei Preisträger auf dem roten Teppich…

Treffen sich zwei Preisträger auf dem roten Teppich…

0
Sorgte auch bei der Solinger Delegation rund um Oberbürgermeister Tim Kurzbach für echte Begeisterung: Hollywood-Star Nicolas Cage bekam den Ehrenpreis des Nachhaltigkeitspreises am Freitag in Düsseldorf verliehen. (Foto: © bgl-Pressedienst/Bastian Glumm)
Sorgte auch bei der Solinger Delegation rund um Oberbürgermeister Tim Kurzbach für echte Begeisterung: Hollywood-Star Nicolas Cage bekam den Ehrenpreis des Nachhaltigkeitspreises am Freitag in Düsseldorf verliehen. (Foto: © bgl-Pressedienst/Bastian Glumm)

Anzeige


Anzeige

DÜSSELDORF (bgl) – Für den Einen war der Preis sicher, für die Anderen bedeutete der Freitagabend echte Spannung. Der Eine war Hollywood-Star Nicolas Cage (Con Air, The Rock, Leaving Las Vegas), dem im Maritim Hotel Düsseldorf vor rund 1.200 Gästen der Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises verliehen wurde.

Anzeige

Das war vorher klar. Die Anderen kamen aus der Klingenstadt, denn die Stadt Solingen war ebenfalls Preisträger und holte den Sonderpreis  „PartnerStadt – Nachhaltige Infrastrukturen lokal und global“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Und das war vorher ganz und gar nicht sicher. Zu Veranstaltungsbeginn präsentierten sich die Nominierten auf dem roten Teppich im Maritim Hotel in Düsseldorf der versammelten Presse.

Solinger Delegation trifft Hollywood-Star Nicolas Cage

Dort kam die Solinger Delegation rund um Oberbürgermeister Tim Kurzbach mit Nicolas Cage ins Gespräch. Zumindest ganz kurz, denn der 52-Jährige war am Freitagabend ein überaus gefragtes Fotomotiv für Selfies und ein viel begehrter Autogrammschreiber. Und dafür nahm er sich auch die Zeit. Wie für das gemeinsame Foto mit den Solingerinnen und Solingern, die zur Gala nach Düsseldorf kamen.

Nicolas Cage war übrigens nicht der einzige Prominente, der am Freitag in Düsseldorf mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet wurde. Auch die die Hip-Hop-Gruppe „Die Fantastischen Vier“ und Tshering Tobgay, der Premierminister von Bhutan, wurden ausgezeichnet. So befindet sich Solingen in allerbester und erlesener Gesellschaft.

www.nachhaltigkeitspreis.de

Volksbank Bergisches Land
Anzeige
Vorheriger ArtikelVerkaufsoffener Sonntag: Stadtspitze, Verdi und Handel finden Einigung
Nächster ArtikelJubiläumsanschieben: Auer Weihnachtspyramide dreht sich zum 25. Mal
Bastian Glumm arbeitet seit vielen Jahren als Textjournalist für diverse Tages- und Fachmedien sowie als Cutter in der Videoproduktion. Der gelernte Verlagskaufmann rief im September 2016 das SolingenMagazin ins Leben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein