Start Aktuelles Umdenken: Podcast stellt unternehmensnahe Dienstleister vor

Umdenken: Podcast stellt unternehmensnahe Dienstleister vor

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 43 Sekunden
0
TEILEN
Frank Balkenhol (re.), Geschäftsführer der Solinger Wirtschaftsförderung, im Gespräch mit Rechtsanwalt Robin Schmahl. (Foto: © Bastian Glumm)
Frank Balkenhol (re.), Geschäftsführer der Solinger Wirtschaftsförderung, im Gespräch mit Rechtsanwalt Robin Schmahl. (Foto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (bgl) – Mit Einsetzen der Corona-Krise startete die Solinger Wirtschaftsförderung ein Podcast-Angebot, das sich an Gewerbetreibende und Unternehmen in der Klingenstadt richtet (wir berichteten hier). Im Rahmen der seinerzeit ins Leben gerufenen Aktion „Umdenken“ stellte und stellt Wirtschaftsförderer Frank Balkenhol im Podcast-Format innovative Unternehmen vor, die mit besonderen und pragmatischen Methoden der Krise begegnen. Die Reihe wird nun mit einem neuen Themen-Block fortgesetzt.

Kurzarbeit, Jobverlust, Insolvenz

„Wir haben bisher viele Einzelunternehmen vorgestellt, aber inzwischen kommen wir in eine Phase, in der es eher darum geht, mit welchen Problemen, Chancen und Herausforderung die gesamte Wirtschaft jetzt umzugehen hat. Deshalb sprechen wir jetzt mit den Service-Dienstleistern in der Wirtschaft“, erklärt Frank Balkenhol. Robin Schmahl ist Fachanwalt für Arbeits- und Insolvenzrecht und Balkenhols erster Gesprächspartner im neuen Themen-Block. Seit 2009 wird Schmahl als Insolvenzverwalter bei verschiedenen Gerichten bestellt.

„Er gibt beispielsweise eine Einschätzung dazu ab, wie sich bei den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern die Rahmenbedingungen verändert haben und auf was sie achten sollten. Es geht hier weniger um Einzelschicksale oder Einzelchancen, sondern eher um ganz allgemeine Impulse“, betont Balkenhol. Denn Kurzarbeit, Jobverlust, Insolvenz oder gar die Unternehmensschließung waren für viele eine Herausforderung in den letzten 14 Monaten seit Beginn der Krise. Oder aber eine derartige Zäsur steht ihnen noch unmittelbar bevor.

Die digitale Transformation im Blick

In den kommenden Folgen des Podcasts werden Experten aus den Bereichen Wirtschaftsprüfung sowie Steuer- und Rechtsberatung zu Wort kommen. Der Solinger Rechtsanwalt und IT-Spezialist Alexander Goldberg wird in der nächsten Folge Frank Balkenhols Gast sein. Dann wird es in einem Schwerpunkt um das große Thema Datenschutz gehen. Goldberg wird beispielsweise darüber informieren, worauf Unternehmen in den kommenden Monaten ganz genau achten müssen.

„Es geht um die digitale Transformation als solche. Das fängt bei den AGB an, was jeder auf seiner Internetseite haben sollte, was aber ständig angreifbar ist, und natürlich die Frage, wie ich meine Arbeitsprozesse im digitalen Umfeld gestemmt“, kündigt Frank Balkenhol an.

Events und Veranstaltungen erneut thematisieren

Der Podcast wird von der Wirtschaftsförderung auch über diesen speziellen Themen-Block hinaus weitergeführt. „Es könnte sich beispielsweise herausstellen, dass das Thema Events und Veranstaltungen nochmal interessant werden wird, das dann allerdings aus einem ganz anderen Blickwinkel als damals. Damals ging es ja primär darum, wie man die Krise überstehen kann, jetzt spielen dort andere Dinge eine Rolle“, macht Balkenhol deutlich.

Der #UMDENKEN Podcast ist seit Juli 2020 für interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer über die Plattformen Spotify und über Apple Podcast abrufbar. Oder direkt über die Homepage der Initiative #UMDENKEN.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here