Start Aktuelles Umdenken: Wirtschaftsförderung startet Podcast

Umdenken: Wirtschaftsförderung startet Podcast

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 22 Sekunden
0
TEILEN
Der #UMDENKEN-Podcast der Wirtschaftsförderung erzählt von Menschen und Geschichten und beleuchtet relevante Themen der Solinger Wirtschaft, wie etwa Digitalisierung oder neue räumliche Distanz und diskutiert diese aus verschiedenen Perspektiven. (Foto: © Wirtschaftsförderung)
Der #UMDENKEN-Podcast der Wirtschaftsförderung erzählt von Menschen und Geschichten und beleuchtet relevante Themen der Solinger Wirtschaft, wie etwa Digitalisierung oder neue räumliche Distanz und diskutiert diese aus verschiedenen Perspektiven. (Foto: © Wirtschaftsförderung)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (red) – Podcasts gewinnen bei der Kommunikation zunehmend an Bedeutung, ist man sich bei der Solinger Wirtschaftsförderung sicher. Der Vorteil liege auf der Hand: Interessanten Menschen und ihren spannenden Geschichten könne man ganz einfach so nebenbei zuhören. Im Auto, in der Bahn oder beim Spazierengehen. Der #UMDENKEN-Podcast der Wirtschaftsförderung erzählt von solchen Menschen und Geschichten und beleuchtet relevante Themen der Solinger Wirtschaft, wie etwa Digitalisierung oder neue räumliche Distanz und diskutiert diese aus verschiedenen Perspektiven.

Persönliche Erfahrungen teilen

In der ersten Folge spricht Frank Balkenhol, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Solingen und des Gründer- und Technologiezentrums, mit der Yogalehrerin Susanna Andersen und dem psychologischen Berater und Coach Peter Koshorst rund um die neue räumliche Distanz in ihrem Geschäftsalltag. Sie teilen ihre persönlichen Erfahrungen, zeigen an konkreten Beispielen auf, wie sie digitale Medien zur Überbrückung von physischer Distanz nutzen und liefern hilfreiche Tipps zur technischen Umsetzung.

„Die ersten Wochen der #UMDENKEN Initiative haben gezeigt, dass viele Solinger Unternehmen aktuell mit sehr ähnlichen Fragen konfrontiert sind. Mit dem #UMDENKEN Podcast gehen wir hierzu mit Unternehmerinnen und Unternehmern in den Dialog und bieten so, neben dem Ideenfindungsprozess, eine weitere Plattform für den Austausch.“ berichtet Frank Balkenhol über das neue Format. „In den Gesprächen ergeben sich neue Perspektiven und Impulse, die wir über den Podcast Solinger Unternehmerinnen und Unternehmern aber auch allen Menschen der Stadt, die Interesse daran haben, zugänglich machen“, so Frank Balkenhol weiter.

Podcast bei Spotify und via Apple abrufbar

Die Wirtschaftsförderung Solingen will so den Weg ihrer eigenen Digitalisierung weiter fortsetzen. Das mit dem Ziel, Impulse und Einblicke aus und für die Solinger Wirtschaft auf neuen Wegen erlebbar zu machen. Der Werdegang und die Ergebnisse der Initiative #UMDENKEN sollen auf diese Weise transparent hörbar werden, so die Organisatoren.

Der #UMDENKEN Podcast ist seit dem 24. Juli für interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer über die Plattformen Spotify (https://open.spotify.com/show/0GqxBdDflhEbwu6KaB4AIM) und in Kürze auch über Apple Podcast abrufbar.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here