Start Aktuelles Vierbeiner des Monats Dezember: Der schwarz-weiße Rosario

Vierbeiner des Monats Dezember: Der schwarz-weiße Rosario

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 33 Sekunden
0
TEILEN
Kater Rosario ist ein bildschöner schwarz-weißer Kater mit einem prachtvollen Schnurrbart. Er wurde als Kitten gefunden und ins Tierheim gebracht. Noch braucht er etwas Zeit, um Vertrauen aufzubauen. (Foto: © Martina Hörle)
Kater Rosario ist ein bildschöner schwarz-weißer Kater mit einem prachtvollen Schnurrbart. Er wurde als Kitten gefunden und ins Tierheim gebracht. Noch braucht er etwas Zeit, um Vertrauen aufzubauen. (Foto: © Martina Hörle)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (mh) – Niemand weiß genau, wo er herkam. Rosario wurde am 20. Juli als Minikatze draußen gefunden und ins Tierheim Solingen gebracht. Hier schloss er sich einer Gruppe von anderen Kitten an, mit denen er gerne spielte. Mittlerweile sind außer ihm alle seine Freunde vermittelt. Jetzt ist er allein und hat sich zurückgezogen. Mit den anderen älteren Katzen fühlt er sich nicht wohl.

Als Minikatze gefunden

Zu einigen Menschen hat er bereits Vertrauen entwickelt und lässt sich sogar vorsichtig streicheln. Doch er zeigt auch, wenn er nicht angefasst werden möchte. Dann zieht er sich schnell in seine Katzentonne zurück und beobachtet von dort ganz aufmerksam und interessiert das Treiben um ihn herum. Pflegerin Silvia Cyris ist eine seiner Bezugspersonen, mit der er sich gerne „unterhält“. Wenn sie ihn mit seinem Namen anspricht, antwortet er häufig mit einem zarten Piepsstimmchen, das nicht so recht zu einem Kater passen will.

Rosario zieht sich gerne in seine Tonne zurück. Von hier aus beobachtet er interessiert das Treiben um ihn herum. (Foto: © Martina Hörle)
Rosario zieht sich gerne in seine Tonne zurück. Von hier aus beobachtet er interessiert das Treiben um ihn herum. (Foto: © Martina Hörle)

Katzenkenner wissen, wie wichtig es ist, sich selbst Zeit zu nehmen und Rosario Zeit zu geben. Dann wird aus dem noch schüchternen und vorsichtigen Kater bestimmt ein munterer aufgeschlossener Vierbeiner. Vielleicht wohnt auch bereits eine gleichaltrige oder jugendliche Katze in dem neuen Zuhause, die ihn unter ihre Fittiche nehmen kann. Erfahrungswerte mit anderen Tieren sind bislang nicht vorhanden.

Der Kater, der zur Rasse Europäisch Kurzhaar gehört, ist gechipt, geimpft, entfloht, entwurmt und inzwischen auch kastriert. In Solingen besteht mittlerweile eine Chip- und Kastrationspflicht. Auskünfte hierzu erteilt das zuständige Veterinäramt.

Rückzugswünsche respektieren

Rosario ist beim Futter nicht wählerisch. Nass- und Trockenfutter werden gleichermaßen gerne angenommen. Auch zu Leckerchen sagt er nicht nein. Jetzt hofft der schöne Kater mit dem prachtvollen weißen Schnurrbart auf ein neues Zuhause, unbedingt mit Freigang. Da für ihn derzeit noch alles fremd und ungewohnt ist, sind Haushalte mit Kindern nur bedingt geeignet. Bis er das notwendige Vertrauen aufgebaut hat, darf er keinesfalls bedrängt werden.

Freigang ist sehr wichtig

Wer dieses Prachtexemplar gerne kennenlernen möchte, findet hier die Öffnungszeiten des Tierheims. Die Mitarbeiter stehen gerne für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here