Start Aktuelles Volksbank legt Filialen Aufderhöhe und Ohligs zusammen

Volksbank legt Filialen Aufderhöhe und Ohligs zusammen

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 37 Sekunden
0
TEILEN
Die Volksbank-Vorstände Andreas Otto (li.) und Lutz Uwe Magney. (Foto: © Bastian Glumm)
Die Volksbank-Vorstände Andreas Otto (li.) und Lutz Uwe Magney. (Foto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (red) – Die Volksbank im Bergischen Land legt zum 1. Februar 2021 ihre Filialen Aufderhöhe und Ohligs zusammen. Die Filiale Ohligs an der Keldersstraße 14 wird neuer Anlaufpunkt für die Volksbank-Kunden im Solinger Westen.

Kundenverhalten habe sich verändert

„Das Kundenverhalten hat sich in den vergangenen Jahren verändert. Der persönliche Besuch in der Bank findet zielgerichteter statt, aber deutlich seltener. Das haben wir in Aufderhöhe leider gespürt“, erläutert Volksbank-Vorsitzender Andreas Otto die Entwicklung. „Wir sind überzeugt, dass wir die Ansprüche unserer Kunden an Beratung und Betreuung mit einem größeren Team direkt in der Nachbarschaft mindestens genauso gut erfüllen können wie bisher.“

Geldautomat und Kontoauszugsdrucker bleiben

Die Aufderhöher Kunden haben auch am neuen Standort weiterhin einen festen Ansprechpartner. Sie wurden per Brief oder im persönlichen Gespräch von den Veränderungen informiert. Geldautomat und Kontoauszugsdrucker finden sie weiterhin am Standort Aufderhöhe, Höhscheider Straße 119.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here