Start Aktuelles Vorleseaktion im Klinikum: Kinder für das gute Buch begeistern

Vorleseaktion im Klinikum: Kinder für das gute Buch begeistern

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 16 Sekunden
0
TEILEN
Freuen sich über den Start der Vorleseaktion: v.li. Dr Ruth Klaren (Leiterin SPZ), Dr. Sven Propson (Chefarzt Kinderklinik im Klinikum Solingen), Sabine Braidwood (Grüne Damen), Rainer Francke (Bücherwald) und Sandra Kratz (Psychologin im SPZ). (Foto: © Bastian Glumm)
Freuen sich über den Start der Vorleseaktion: v.li. Dr Ruth Klaren (Leiterin SPZ), Dr. Sven Propson (Chefarzt Kinderklinik im Klinikum Solingen), Sabine Braidwood (Grüne Damen), Rainer Francke (Bücherwald) und Sandra Kratz (Psychologin im SPZ). (Foto: © Bastian Glumm)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (bgl) – In Zeiten eines medialen Überangebotes erscheint es zunehmend schwierig, vor allem Kinder und Jugendliche für ein gutes Buch zu begeistern. Ein Zustand, mit dem sich die Verantwortlichen des Sozialpädiatrischen Zentrums (SPZ) im Solinger Klinikum nicht abfinden möchten. Im Rahmen einer regelmäßig stattfindenden Vorleseaktion sollen Mädchen und Jungs nun wieder Schritt für Schritt an Kinderbücher herangeführt werden. „Wir haben in den vergangenen zwei Jahren extreme Defizite beim Textverständnis feststellen können, dazu beigetragen haben auch der Corona-Lockdown und das Online-Schooling,“, berichtet SPZ-Psychologin Sandra Kratz von ihren beruflichen Beobachtungen.

Kooperation mit dem Walder „Bücherwald“

Los geht es am Donnerstagnachmittag mit zunächst zehn Kindern im Alter zwischen sieben und zehn Jahren aus dem SPZ, vorgelesen wird entweder in oder im Garten vor der Personalcafeteria des Klinikums. Je nach Wetterlage. „Das ist keine klassische Lese-Rechtschreibförderung, wir wollen vielmehr auf diese Weise die Lust auf Lesen wecken und die Kinder in Kontakt mit spannenden Büchern bringen“, macht Sandra Kratz deutlich.

Zu diesem Zweck wird die Aktion gemeinsam mit dem Walder „Bücherwald“ durchgeführt. Rainer Francke, Inhaber der Buchhandlung im Walder Rundling, weiß nämlich ganz genau, mit welcher Kinderliteratur die kleinen Leser – und Zuhörer – zu begeistern sind.

Die Geschichte von „Snöfried aus dem Wiesental“

Francke entschied sich für die Geschichte von „Snöfried aus dem Wiesental“. „Wir starten mit dem ersten Band, es handelt sich dabei um eine Reihe. Die Geschichten sind recht kurz, weshalb sich diese hervorragend zum Vorlesen eignen“, erläutert der Walder Buchhändler. Die Kapitel sind jeweils höchstens zehn Seiten lang. „Nach unserer Erfahrung sind zehn Seiten bereits durchaus sportlich, wenn es nur ums Zuhören geht. Aber diese Geschichte ist auch reichhaltig bebildert“, zeigt Rainer Francke auf.

Vorlesen wird am morgigen Donnerstag dann bei der Auftaktveranstaltung Sabine Braidwood von den „Grünen Damen“. „Ich lese gerne Kindern vor, das ist meine Motivation. Ich habe selbst mal in einer Bücherei gearbeitet und sogar einen Buchladen geleitet, Bücher sind für mich ein sehr wichtiges Thema“, freut sich die „Grüne Dame“. Die Kinder sind eingeladen, zur Vorleseaktion Kuscheltiere oder Kuscheldecke mitbringen.

Veranstaltung auch für „externe“ Kinder offen

Die Veranstalter wünschen sich eine entspannte und gemütliche Atmosphäre. Die Kinder dürfen auch ihre Geschwister mitbringen. Gern gesehen sind auch Mädchen und Jungs, die nicht aus dem SPZ kommen. Allerdings ist für „externe“ Kinder eine vorherige Anmeldung notwendig (Infos siehe unten). Die Aktion soll demnächst in regelmäßigen Abständen stattfinden.

„Das ist eine wirklich ganz tolle Aktion und vielleicht für die Kinder dann auch eine Anregung für zu Hause. Ein Buch erfordert eine gewisse Konzentration. Das ist schon etwas anders als bei anderen Medien, die ja unmittelbar stattfinden. Man muss sich stark drauf fokussieren, gerade bei Büchern ohne Bilder, da spielt die Imagination eine große Rolle“, lobt Dr. Sven Propson, Chefarzt der Kinderklinik im Klinikum Solingen.

Motto: „Bücher machen das Leben bunt“

Dank der Kooperation der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin mit dem SPZ, den Grünen Damen der Ökumenischen Krankenhaus- und Altenheim-Hilfe am Solinger Klinikum und der Buchhandlung „Bücherwald“ kann Kindern im Vorschul- und Grundschulalter die Vorleseaktion angeboten werden. Das Motto der Aktion lautet: „Bücher machen das Leben bunt“.

Anmeldung für „externe Kinder“

E-Mail: Kratz.Sandra@klinikumsolingen.de

Wir informieren zeitnah über Folgetermine.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here