Start Aktuelles Wirtschaftsförderung bietet kostenlose Hilfe bei der Suche nach Azubis

Wirtschaftsförderung bietet kostenlose Hilfe bei der Suche nach Azubis

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 21 Sekunden
0
TEILEN
Die Solinger Wirtschaftsförderung bietet Unternehmen kostenlose Hilfe bei der Suche nach Auszubildenden. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Die Solinger Wirtschaftsförderung bietet Unternehmen kostenlose Hilfe bei der Suche nach Auszubildenden. (Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Nach dem Azubi-Speed-Dating der Kreishandwerkerschaft im Gründer- und Technologiezentrum legt die Solinger Wirtschaftsförderung drei weitere Angebote nach. „Die Hilfestellungen für Unternehmen müssen einfach sehr konkret sein, damit sie auch wirksam sind“ so Frank Balkenhol, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung. Lea Pistorius, für den Bereich Fachkräfte in der Wirtschaftsförderung Solingen verantwortlich, bietet daher aktuell konkrete Angebote an und motiviert alle Unternehmerinnen und Unternehmer, sich davon das passende auszuwählen.

Ausbildungsstellen im Stellenportal veröffentlichen

Alle Unternehmen aus Solingen sind eingeladen ihre vakanten Ausbildungsstellen an die Wirtschaftsförderung zu senden (l.pistorius@solingen.de). Diese werden dann für einen begrenzten Zeitraum kostenfrei im www.stellenportal-solingen.de veröffentlicht. Das Stellenportal wird von der Wirtschaftsförderung Solingen GmbH & Co.KG betrieben.

Interessierte Unternehmen sind zudem zum Businessbreakfast HR im Unternehmen CCL Design am 8. März von 12.00 bis 14.00 Uhr mit anschließender Betriebsführung eingeladen. Thema: So begeistern Sie die junge Generation für Ihr Ausbildungsangebot!“ (die Plätze sind begrenzt, Anmeldung unter E-Mail: l.pistorius@solingen.de bis zum 05.März erforderlich).

Ausbildereignungsschein entgeltfrei erhalten

Impulsgeberin ist die zertifizierte Trainerin Felicia Ullrich und diesjährige Bergische Preisträgerin als „Unternehmerin mit Profil“. Sie beschäftigt sich seit 17 Jahren intensiv mit den Themen Azubi-Marketing und Azubi-Recruiting und verlegt zusammen mit Professor Christoph Beck die größte doppelperspektivische Studie „Azubi-Recruiting Trends“.

Unternehmerinnen und Unternehmer von Kleinunternehmen aus Solingen, die ausbilden möchten, brauchen neben dem Nachweis der fachlichen Eignung und dem der Ausbildungsstätte den arbeitspädagogischen Eignungsnachweis. Über die Bundesinitiative „JOBSTARTER plus“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ermöglicht die Wirtschaftsförderung Solingen, in Kooperation mit den Eckert Schulen, den Kleinunternehmen den Ausbildereignungsschein entgeltfrei zu erhalten. Kurs und Prüfungsgebühr sind mit einem Wert von rund 600 Euro enthalten. Voraussetzungen: Das Unternehmen hat weniger als 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Jahresumsatz beträgt weniger als zehn Millionen Euro.

Lea Pistorius steht für Rückfragen zur Verfügung. Sie ist erreichbar unter, Tel.: 0212/2494-132
E-Mail: l.pistorius@solingen.de

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here