Start Aktuelles Werwolf: Polizei sucht nach Autorennen Zeugen

Werwolf: Polizei sucht nach Autorennen Zeugen

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 30 Sekunden
0
TEILEN
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (ots) – Zu einem mutmaßlich illegalen Autorennen kam es gestern Abend im Bereich der Straße Werwolf. Ein 22-Jähriger bog gegen 21.00 Uhr mit zwei Mitfahrern in seinem Mercedes von der Birkerstraße nach links auf die Straße Werwolf ab und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Grünstreifen und ein Zaunelement. Laut Zeugenaussagen lieferte sich der Solinger kurz vorher ein Rennen mit einem ähnlich hoch motorisierten Auto.

Rund 12.000 Euro Sachschaden

Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des Rennfahrers. Verletzt wurde niemand. Es entstand rund 12.000 Euro Sachschaden. Das Verkehrskommissariat Solingen bittet weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall und dem zweiten Fahrzeug geben können, sich telefonisch unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here