Start Aktuelles Zöppkesmarkt: „Models“ für das Stadtmarketing gesucht

Zöppkesmarkt: „Models“ für das Stadtmarketing gesucht

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 12 Sekunden
0
TEILEN
Der 49. Zöppkesmarkt findet in diesem Jahr vom 8. bis zum 10. September statt. (Archivfoto: © B. Glumm)
Der 49. Zöppkesmarkt findet in diesem Jahr vom 8. bis zum 10. September statt. (Archivfoto: © B. Glumm)

SOLINGEN (red) – „Mensch, zeig‘ Solingen dein Gesicht!“ ist die Fotoaktion der Stadt Solingen auf dem Zöppkesmarkt 2017. Im Pavillonzelt des Stadtmarketings auf dem Mühlenplatz steht von Freitagnachmittag bis Sonntagabend eine Fotobox, mit der sich jede Besucherin und jeder Besucher als Teil der großen „Familie“ Solingen inszenieren kann. Ausdrucke können sofort mitgenommen werden. Die Fotos werden, wenn gewünscht, Teil einer Internetgalerie, die auf solingen.de zu sehen sein wird.

Portraits für die Klingenstadt

Die Aktion ist kostenlos, möglichst sollten die Teilnehmenden ihren Wohnsitz in der Stadt haben. Eine Ausnahme gilt natürlich für Menschen, die sich eng mit Solingen verbunden fühlen – auch wenn sie nicht hier leben. Auch diese Menschen sind im Kreis der großen Solinger Familie natürlich immer herzlich willkommen, so die Stadtverwaltung. Die Portraits werden vor dem Hintergrund des neuen visuelles Erscheinungsbilds der „Mensch, Solingen“-Kampagne geschossen: Eine metallische Oberfläche, auf der tiefe Schnitte ein belebtes Muster bilden – als Erkennungsbild der Stadt mit der lange verwurzelten Liebe zu Metall und Klingen.

Solingen mit seinem Gesicht repräsentieren

Die Dreitagesaktion hat einen Hintergrund, der über den Zöppkesmarkt hinausgeht: Die Stadt sucht Solingerinnen und Solinger, die bereit sind, mit ihren Gesichtern zukünftig Solingen zu repräsentieren. “Fotomodelle” für die Kommunikation des Stadtmarketings also – mal für Broschüren, Flyer oder Großplakate. Aus “Mensch, zeig´ Solingen dein Gesicht” wird so „Mensch, zeig Gesicht für Solingen!“.

Den Anfang macht übrigens die Überarbeitung des Stadtportals www.solingen.de. Die Homepage zeigt auf ihren Themenseiten zwar auch heute schon Menschen aus der Stadt; der Webauftritt wird aber an das „Mensch, Solingen“-Erscheinungsbild angepasst und da ist die Gelegenheit günstig, möglichst viele authentische Solingerinnen und Solinger aller Altersklassen für das Mitmachen zu gewinnen.

www.zoeppi.de

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here