Start Aktuelles 10. Solingen-Messe öffnet ihre Pforten

10. Solingen-Messe öffnet ihre Pforten

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 21 Sekunden
1
TEILEN
Oberbürgermeister Tim Kurzbach (li.) und Frank Balkenhol von der Solinger Wirtschaftsförderung eröffneten am Freitagmorgen die 10. Solingen-Messe. (Foto: © Bastian Glumm)
Oberbürgermeister Tim Kurzbach (li.) und Frank Balkenhol von der Solinger Wirtschaftsförderung eröffneten am Freitagmorgen die 10. Solingen-Messe. (Foto: © Bastian Glumm)
Stadtwerke Solingen

SOLINGEN (bgl) – Pünktlich um 9.30 uhr stand am Freitagmorgen Oberbürgermeister Tim Kurzbach auf der Bühne im Aktionsbereich der Eissporthalle, um die 10. Solingen-Messe feierlich zu eröffnen. „In Solingen schätzen wir ein großes Netzwerk. Das ist der Vorteil unserer Stadt: Sich gegenseitig zu unterstützen, gemeinsam etwas voranzubringen und gemeinsam den Standort Solingen zu beleben“, lobte Kurzbach die versammelten Aussteller. Derer sind heute und am morgigen Samstag mehr als 70 auf der Solingen-Messe vertreten.

Vorgestellt wird ein breites Leistungsspektrum der Klingenstadt. Viele Unternehmen zeigen ihr Produkt- und Dienstleistungsportfolio, aber auch Initiativen und Vereine präsentieren sich. „Wir haben uns alle sehr viel Mühe gegeben. Und damit meine ich Sie und uns“, freute sich Frank Balkenhol, Geschäftsführer der veranstaltenden Solinger Wirtschaftsförderung. Mit von der Partie sind auch junge Start-Ups, die sich gemeinsam in einem eigens eingerichteten Themenbereich zeigen.

„Erlebnis Solingen“ in der Eissporthalle

Nach der Eröffnung drehte Kurzbach am Vormittag eine erste Runde über die Messe und besuchte die Aussteller. „Ich erlebe es sehr oft, dass man von außerhalb eher zu schätzen weiss, was in Solingen läuft, als oftmals von der internen Sicht heraus“, stellte der OB fest und appellierte noch einmal an alle Solingerinnen und Solinger, ihre Stadt mit mehr Selbstbewusstsein zu vertreten.

"Erlebnis Solingen" lautet das Motto der diesjährigen Solingen-Messe. An jedem Stand soll deshalb etwas erlebbar sein. Oder es darf probiert werden, wie dieser Käse aus Solingens Partnerstadt Gouda. (Foto: © Bastian Glumm)
„Erlebnis Solingen“ lautet das Motto der diesjährigen Solingen-Messe. An jedem Stand soll deshalb etwas erlebbar sein. Oder es darf probiert werden, wie dieser Käse aus Solingens Partnerstadt Gouda. (Foto: © Bastian Glumm)

Von 10 bis 18 Uhr an beiden Messetagen geöffnet

Alle Aussteller sind auf der 10. Solingen-Messe gehalten, an ihren Ständen etwas erlebbar zu machen. Deshalb darf fast überall einmal selbst Hand angelegt und ausprobiert werden. Das Motto der Leistungsschau lautet in diesem Jahr deshalb auch „Erlebnis Solingen“. Die Solingen-Messe ist heute noch bis 18 Uhr für Gäste geöffnet. Am morgigen Samstag geht es von 9 bis 18 uhr weiter. Ein Besuch lohnt sich!

Weitere Infos in unserem Akündigunsartikel: Über 70. Aussteller bei der 10. Solingen-Messe

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here