Start Aktuelles 30 Kids beim „Maus-Türöffner-Tag“ im Klinikum

30 Kids beim „Maus-Türöffner-Tag“ im Klinikum

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 56 Sekunden
0
TEILEN
Knapp 30 begeisterte Kinder waren beim
Knapp 30 begeisterte Kinder waren beim "Maus-Türöfffner-Tag" im Klinikum dabei. (Foto: © Andre Bretzke/Klinikum)
Stadtwerke Solingen

SOLINGEN (red) – Am gestrigen Feiertag war auch der „Maus-Türöffner-Tag“ der Sendung mit der Maus. Unternehmen und Institutionen waren aufgefordert, ihre Pforten für die Kleinen zu öffnen, die sonst verschlossen bleiben. Auch das Solinger Klinikum machte am Mittwoch bei der Aktion mit. Alle angebotenen Plätze waren in Rekordzeit ausgebucht. Die Kinder lernten, wie man als Patient auf den OP-Tisch kommt, und danach wieder in das Pateientenbett.

Blick hinter die Kulissen des Klinikums

Knapp 30 begeisterte Kinder waren dabei. Gezeigt wurde unter anderem wie Narkose geht, was im Operationssaal geschieht, und warum nach der OP eine Infusion wichtig ist. Möglich machten die Aktion Prof. Dr. Thomas Standl, Chefarzt der Klinik für Anästhesie, Operative Intensiv- und Palliativmedizin am Klinikum und seit Januar 2018 medizinischer Geschäftsführer des Hauses, sein Oberarzt Dr. Kurosh Savadkouhi und Pflegerin Jana Meyer. Das Klinikum wurde nach seiner Bewerbung zu einem von den „Maus-Türöffnern“ 2018 ausgewählt.

Gezeigt wurde unter anderem wie Narkose geht, was im Operationssaal geschieht, und warum nach der OP eine Infusion wichtig ist. (Foto: © Andre Bretzke/Klinikum)

Eltern machten es sich in der Cafeteria gemütlich

Übrigens: Die Eltern konnten bei der Tour nicht dabei sein, weil der Raum im Zentral-OP es nicht zulässt. So waren die Kids und die Mediziner unter such. Für die Eltern gab es einen Maus-Gruß in der Gäste-Cafeteria.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here