Start Aktuelles AWEOS: Kultur leben und Wissen vermitteln

AWEOS: Kultur leben und Wissen vermitteln

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 38 Sekunden
0
TEILEN
Melanie Doughty ist Prokuristin der Solinger Werbeagentur AWEOS. Die 26-Jährige ist seit 2016 mit an Bord des Unternehmens. (Foto: © Bastian Glumm)
Melanie Doughty ist Prokuristin der Solinger Werbeagentur AWEOS. Die 26-Jährige ist seit 2016 mit an Bord des Unternehmens. (Foto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (bgl) – Die Solinger Full-Service-Werbeagentur AWEOS wird von einem jungen Führungsquartett geleitet. Firmengründer Christos Papadopoulos, der 2014 den Schritt in die Selbständigkeit wagte, hat mit Melanie Doughty, Simon Bluhm und Jonas Rüttgers zwei Prokuristen und einen Abteilungsleiter im Team, die mit ihm gemeinsam das Unternehmen leiten. Die 26-jährige Melanie Doughty lernte Christos Papadopoulos seinerzeit beim Studium in Düsseldorf kennen, gemeinsam studierte man Marketing Management. „Es dauerte eine Weile, bis ich mich getraut habe, nach einem Mini-Job zu fragen“, erinnert sich die junge Düsseldorferin.

Berufsbegleitendes Studium in Düsseldorf

Das Studium war berufsbegleitend, bei ihrem Job in Köln wurde sie nicht glücklich. Zu hierarchisch die Strukturen, zu unzufrieden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und es wurde kaum Wissen im Bereich Marketing vermittelt. „Ich bin trotzdem für diese Erfahrung dankbar, denn sonst wäre ich wahrscheinlich nicht auf Christos zugegangen und hätte ihn darum gebeten, mir im Bereich Marketing etwas beizubringen“, so Melanie Doughty.

Ganz anders war das Arbeitsklima plötzlich bei AWEOS, wo sie 2016 als erste Festanstellung in der aufstrebenden Solinger Werbeagentur loslegen konnte. „Ich habe dann meine ganze Freizeit in den Job gesteckt, wir haben an den Wochenenden und selbst in den Nächten gelernt. Ich habe in meinem Leben noch nie in so kurzer Zeit so viel praktisches Wissen vermittelt bekommen“, sagt Melanie Doughty, die hochmotiviert in ein Team junger und nicht minder motivierter Mitstreiter kam.

Prokura mit der Gründung der GmbH erteilt

Aus dem Mini-Job wurde dann eine richtige Teilzeitstelle. Heute ist sie längst in Vollzeit bei AWEOS beschäftigt, mit Gründung der GmbH wurde ihr im November 2017 schließlich Prokura erteilt. „Bei AWEOS ist es mir gelungen, meine zunächst gemachten schlechten Erfahrungen im ersten Job hier in gute Sachen zu drehen. Wir haben uns als Team ganz aktiv die ganze Zeit immer die Frage gestellt, was für ein Unternehmen wir haben möchten und was wir für eine Kultur leben wollen“, resümiert die junge Frau.

Melanie Doughty und Simon Bluhm führen gemeinsam mit Christos Papadopoulos und Jonas Rüttgers die Solinger Werbeagentur AWEOS. (Foto: © Bastian Glumm)
Melanie Doughty und Simon Bluhm führen gemeinsam mit Christos Papadopoulos und Jonas Rüttgers die Solinger Werbeagentur AWEOS. (Foto: © Bastian Glumm)

Gedanken, die nicht theoretisch blieben. Denn längst pflegt man bei AWEOS flache Hierarchien und versucht die Kompetenzen der jeweiligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur auszubauen, sondern auch passgenau zum Einsatz zu bringen. „Meine Hauptaufgaben bei AWEOS sind heute das Projektmanagement und Google Ads, also Suchmaschinenmarketing für die Kunden. Alle Mitarbeiter werden zu Beginn in allen Leistungsbereichen geschult. Angefangen habe ich damals mit Social Media, habe dann mit Web-Design weitergemacht und bin dann über die Suchmaschinenoptimierung schließlich zu Google Ads gekommen“, sagt Melanie Doughty nicht ohne Stolz.

Wissen und Erfahrungen erfolgreich weitergeben

Erfahrungen, die man jetzt weitergeben kann. Denn inzwischen sind bei AWEOS knapp 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Die Werbeagentur mit Sitz an der Kölner Straße bildet aus und hat oftmals Studenten und Praktikanten in ihren Reihen. „Wir bieten einen Allround-Einstieg. Bleiben dabei aber immer im Austausch mit den Azubis und Praktikanten, was sie denn interessiert und wo sie am liebsten im Einsatz sind. Das ist ja das Schöne an unserer Agentur. Wir haben in diesem Sinne keine festen Abteilungen, wir haben Mitarbeiter die sich dazu entschieden haben, bestimmte Bereiche hauptsächlich zu betreuen“, zeigt Doughty die Firmenphilosophie auf. Ein Erfolgsrezept, wie sich in den vergangenen Jahren gezeigt hat.

Melanie Doughty hat den Schritt zu AWEOS nie bereut und liebt ihren Job. „Ich kann mir nicht vorstellen, diese riesigen Benefits, die ich hier habe, die ich auch mitgestaltet habe, irgendwann wieder an den Nagel zu hängen. Ich bin mir sehr sicher, dass ich diesen Freiraum, Gelerntes direkt in der Praxis ausprobieren zu können, woanders so nicht habe“, macht die 26-Jährige deutlich.

In Form einer kleinen Serie stellen wir die Geschäftsführung von AWEOS vor. In der kommenden Woche wird Abteilungsleiter Jonas Rüttgers über seinen beruflichen Werdegang erzählen.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here