Start Aktuelles Bethanien: Am Freitag „BusinessBreak“ zum Thema Fachkräftemangel

Bethanien: Am Freitag „BusinessBreak“ zum Thema Fachkräftemangel

0
Die Kapelle auf dem Gelände des Diakonischen Werks Bethanien in Aufderhöhe. (Foto: © Bastian Glumm)
Die Kapelle auf dem Gelände des Diakonischen Werks Bethanien in Aufderhöhe. (Foto: © Bastian Glumm)

Anzeige


Anzeige

SOLINGEN (red) – Das Thema Fachkräftemangel stellt – so eine Umfrage der IHK – bereits seit 2019 eines der größten Konjunktur- und Entwicklungshemmnis für Unternehmen dar. Neue Wege aus dem Fachkräftemangel müssen gesucht werden, auch über die Möglichkeiten „klassischer“ Personalarbeit hinaus, damit unternehmerische Potentiale voll entfaltet werden können.

Anzeige

Programm „P³erspektive Personal-Canvas“

Eine Möglichkeit zur Verbesserung der Situation wird durch das Stellenportal Solingen angeboten. Beim „BusinessBreak“ am 17. Februar von 12 bis 14.30 Uhr in der Kapelle der Diakonie Bethanien in Aufderhöhe wird eine innovative Methode vorgestellt, es geht darum die Unternehmensstrategie an das Personalrecruiting anzupassen: das Programm „P³erspektive Personal-Canvas“! Die Entwicklerin des Programms, Sabine Erdler vom RKW Kompetenzzentrum, gibt eine kurze Einführung in das Thema und stellt einige innovative Beispiele zum Strategiewechsel verschiedener Unternehmen vor. Im Anschluss werden mit den Teilnehmenden konkrete Ideen für die Unternehmen erarbeitet.

„Es ist natürlich eine Voraussetzung, aber es reicht nicht mehr aus, sich als Unternehmen von der besten Seite zu zeigen. Wir müssen gemeinsam mit den Unternehmen neue Wege gehen, um die Situation zu verbessern“, sagt Lea Pistorius von Solingen Business. „Alle interessierten Unternehmensvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme“.

Fachkräftemangel: Vortrag von Referentin Sabine Erdler

Die Referentin Sabine Erdler war viele Jahre im Ausland als Business Analystin und Trainerin mit Schwerpunkt auf (digitale) Veränderungsprojekte tätig, bevor sie zum RKW wechselte und dort Tools für Mittelständler entwickelt und Workshops für Geschäftsführinnen und Geschäftsführer durchführt. Dazu zählen insbesondere der „P³erspektive Personal-Canvas“, das Digitalisierungs-Cockpit und die Kompetenzen der Zukunft. Sabine Erdler ist Ökonomin und systemische Moderatorin.

Gemeinsam mit ihrer Kollegin Leonie Schubert verantwortet Lea Pistorius das Stellenportal der Solinger Wirtschaftsförderung. Auf der Webseite www.stellenportal-solingen.de sind inzwischen über 170 Unternehmen aus Solingen und der Region gelistet, die im Portal die Möglichkeit haben, Ihre eigene Arbeitgeberattraktivität ins Licht zu rücken, ihre freien Stellen zu bewerben als auch im Bewerberpool bereits interessierte Arbeitssuchende zu finden.

Die Anmeldung erfolgt über den Link: https://gstoo.de/BusinessBreak02_23

Veranstaltungsort: Bethanien Kapelle der Diakonie Bethanien, Aufderhöher Str. 169, 42699 Solingen

Volksbank Bergisches Land
Anzeige
Vorheriger ArtikelStreik: Schwimmbäder am Mittwoch geschlossen
Nächster ArtikelMüllabfuhr: Warnstreik führt zu erheblichen Beeinträchtigungen
Dieser Beitrag stammt von unserer Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein