Start Aktuelles Feuerwehr rettet Hündin aus zugefrorenem Weiher

Feuerwehr rettet Hündin aus zugefrorenem Weiher

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 58 Sekunden
0
TEILEN
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) der Feuerwehr Solingen. (Archivoto: © Bastian Glumm)
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) der Feuerwehr Solingen. (Archivoto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (red) – Erst vergangene Woche übte die Solinger Feuerwehr noch die Rettung von Personen, die auf einer Eisfläche eingebrochen sind (wir berichteten hier). Am heutigem Montag musste die Feuerwehr erneut ran, allerdings war es jetzt ein realer Alarm. Ein Ausflug aufs Eis wurde der Hündin „Elsa“ auf einem zugefrorenen Weiher am Börkhauser Bach fast zum Verhängnis: Das Tier fiel in ein Loch in der Mitte der Eisfläche und konnte sich selbst nicht mehr aus seiner misslichen Lage befreien.

Hund konnte wohlauf gerettet werden

Die herbeigerufene Feuerwehr rettete die Hündin aus dem eiskalten Wasser und übergab Elsa – wohlauf, aber frierend – an ihre erleichterte Besitzerin. Übrigens: Bei der Übung der Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache II vom vergangenen Donnerstag am und im Ohligser Stiehls Teich galt es, schnellstmöglich eine im Eis eingebrochene Person zu retten. Diese wurde von einem Feuerwehrbeamten in einem Überlebensanzug „gespielt“.

Dazu arbeitete sich ein Feuerwehrmann im Wasserrettungsanzug, gesichert mit Leine, auf einem „Spineboard“ über das Eis vor und zog die Person aus dem Wasser. Wie sich nun zeigte, klappt der geübte Ablauf bei Hunden ebenso gut, ist man bei der Solinger Feuerwehr sehr zufrieden.

Feuerwehr warnt: Betreten von Eisflächen lebensgefährlich

An dieser Stelle möchte die Feuerwehr nochmals daraufhin weisen, dass das Betreten von Eisflächen – insbesondere beim aktuell einsetzenden Tauwetter – lebensgefährlich sein kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here