Start Aktuelles Girls´ und Boys´ Day: Jugendliche bekommen Einblick in Klinikalltag

Girls´ und Boys´ Day: Jugendliche bekommen Einblick in Klinikalltag

0
Mit Hilfe einer Reanimationspuppe wurde im Klinikum die Herz-Lungen-Wiederbelebung geübt. (Foto: © Bastian Glumm)
Mit Hilfe einer Reanimationspuppe wurde im Klinikum die Herz-Lungen-Wiederbelebung geübt. (Foto: © Bastian Glumm)

Anzeige


Anzeige

SOLINGEN (red) – 23 Jugendliche, davon 18 Jungen, hatten sich zum diesjährigen Girls´ und Boys´Day am Donnerstag im Solinger Klinikum angemeldet. Die Akademie für Pflegeberufe in Zusammenarbeit mit dem Pflegedienst haben für die elf bis 14-Jährigen ein interessantes Programm rund um die Berufe Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann vorbereitet. Im Hörsaal 2 der Akademie, wo normalerweise der Blockunterricht im Rahmen der dreijährigen Ausbildung stattfindet, gab es zunächst Informationen über die Pflegeschule und die verschiedenen Praktikumsmöglichkeiten im Klinikum.

Anzeige

Praktische Übungen im Demoraum

Anschließend ging es zu praktischen Übungen in den Demoraum. Die Teilnehmender lernten mit Hilfe einer Reanimationspuppe die Wiederbelebung sowie die Mobilisation von Patienten kennen. Da Corona den Rundgang durch die verschiedenen Fachbereiche weiterhin nicht möglich macht, wurden in einem Video Einblicke hinter die Kulissen der Zentralen Notaufnahme und der Beobachtungsstation gegeben.

Wie man Patienten mobilisiert, wurde den Kids im Klinikum nahegbracht. (Foto: © Bastian Glumm)
Wie man Patienten mobilisiert, wurde den Kids im Klinikum nahegbracht. (Foto: © Bastian Glumm)

Gipsübung war das Highlight des Tages

Das Highlight war eine Gipsübung, bei der die Jugendlichen die fachgerechte Versorgung eines gebrochenen Arms ausprobieren konnten.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige
Vorheriger ArtikelGrundsicherung für ukrainische Flüchtlinge ab dem 1. Juni
Nächster ArtikelGräfrath: Mit Messer bedroht und Geld erbeutet
Dieser Beitrag stammt von unserer Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein