Start Aktuelles Kanalstraße: Einbrecher verwüsten Schulräume

Kanalstraße: Einbrecher verwüsten Schulräume

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 43 Sekunden
0
TEILEN
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (ots) – Am Wochenende musste die Solinger Polizei wieder eine ganze Reihe von Einbrüchen aufnehmen. Unbekannte Täter gelangten im Zeitraum vom 25. Januar, 17.00 Uhr, bis 26. Januar, 07.00 Uhr, in den Verwaltungstrakt einer Schule an der Kanalstraße. Sie klauten Bargeld und verwüsteten die Räumlichkeiten. Hierbei entstand erheblicher Sachschaden.

33-jähriger Mann festgenommen

Schmuck entwendeten Einbrecher in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Schulstraße in Gräfrath. Ein E-Book sowie wertlosen Modeschmuck stahlen Täter aus einer Wohnung an der Badstraße. In den frühen Abendstunden des Sonntags bemerkte ein Nachbar eines Kiosk auf der Beethovenstraße verdächtige Geräusche.

Die Polizei konnte einen 33-jährigen Mann festnehmen, der aus einem Toilettenfenster, das an den Kiosk grenzt fliehen wollte. Bei dem Mann wurde Einbruchswerkzeug gefunden. In den Kiosk selbst gelangte der Mann nicht.

Einbruch in Wohnung an der Potzhofer Straße

Am 28. Januar, zwischen 16.30 Uhr und 20.00 Uhr, gelangten Unbekannte auf der Potzhofer Straße in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Was dort gestohlen wurde ist nicht bekannt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here