Start Aktuelles Karneval: Prinzenpaar Jacki I. und Markus II. feierlich proklamiert

Karneval: Prinzenpaar Jacki I. und Markus II. feierlich proklamiert

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 22 Sekunden
0
TEILEN
Jacky I. und Markus II. (Jackelien Hawranke und Markus Zwank) sind das Solinger Preinzenpaar der Karnevalssession 2022/2023. (Foto: © Bastian Glumm)
Jacky I. und Markus II. (Jackelien Hawranke und Markus Zwank) sind das Solinger Preinzenpaar der Karnevalssession 2022/2023. (Foto: © Bastian Glumm)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (bgl) – Solingens Närrinnen und Narren hoffen inständig, dass die neue Karnevalsession endlich wieder in ganz „normalen“ Bahnen verlaufen wird. Denn Corona machte die vergangenen Sessionen nicht gerade zu einer veranstaltungsreichen Zeit. Zumindest der Start in die aktuelle fünfte Jahreszeit gelang an diesem Wochenende: Hoppeditz Waldemar Gluch sprang am Freitag aus seiner Tonne und läutete die närrische Saison ein. Das zur Freude vieler Solinger Karnevalisten, die sich dazu in der Ohligser Festhalle versammelten.

Karnevalistisches Motto: „Solig fiert dat Lewen“

Am gestrigen Samstag ging es sogleich im Walder Stadtsaal heiter weiter. Der Festausschuss Solinger Karneval (FSK) ludt zur Proklamation des Prinzenpaares ein. Jacky I. und Markus II. (Jackelien Hawranke und Markus Zwank) – gestellt von der KG Rot-Weiß Klingenstädter – regierten das närrische Volk übrigens schon während der vergangenen Session. Da Corona fast sämtliche Veranstaltungen verhinderte, ist das Prinzenpaar der letzten Session auch das der neuen. Das gilt übrigens auch für das karnevalistische Motto: „Solig fiert dat Lewen“ hieß es in der Session 2021/2022 und heißt es weiterhin in der Session 2022/2023.

Axel Hawranke ist 1. Vorsitzender des Festausschusses Solinger Karneval und Vorsitzender der KG Rot-Weiß Klingenstädter. (Foto: © Bastian Glumm)
Axel Hawranke ist 1. Vorsitzender des Festausschusses Solinger Karneval und Vorsitzender der KG Rot-Weiß Klingenstädter. (Foto: © Bastian Glumm)

Und so wurde am Freitagabend im bestens gefüllten Walder Stadtsaal ausgelassen gefeiert. Abordnungen der Solinger Karnevalsvereine sorgten für eine gute Stimmung und FSK-Vorsitzender Axel Hawranke führte launig durch den Abend. Oberbürgermeister Tim Kurzbach überreichte den närrischen Majestäten auf der Bühne die karnevalistischen Insignien. Und natürlich verlieh man sich gegenseitig eine ganze Reihe von kunstvoll gestalteten Karnevalsorden.

Zahlreiche Veranstaltungen und Sitzungen geplant

Der Auftakt ist bestens geglückt, die Session darf jetzt weiter an Fahrt aufnehmen. Denn geplant haben der FSK und Solingens Vereine wieder eine ganze Reihe von Veranstaltungen und Sitzungen. Auch soll endlich wieder ein Rosenmontagszug und zu Altweiber der Start des Straßenkarnevals zelebriert werden. Lediglich die KG Muckemau hat ihre beliebte Galasitzung, die im Januar traditionell im Theater und Konzerthaus stattfinden sollte, abgesagt.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here