Start Aktuelles Klinikum: Telefonische Beratung zur Welt-Kontinenz-Woche (VIDEO)

Klinikum: Telefonische Beratung zur Welt-Kontinenz-Woche (VIDEO)

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 2 Sekunden
0
TEILEN
Dr. Melanie Benthin ist Oberärztin an der Klinik für Frauenheilkunde im Klinikum Solingen. (Foto: © Bastian Glumm)
Dr. Melanie Benthin ist Oberärztin an der Klinik für Frauenheilkunde im Klinikum Solingen. (Foto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (bgl) – Im Rahmen der kommenden Welt-Kontinenz-Woche bietet das Klinikum Solingen am 16., am 17. und am 18. Juni jeweils telefonische Beratungen rund um das Thema Inkontinenz an. An allen Tagen stehen zu festen Uhrzeiten jeweils Experten des Klinikums am Telefon Rede und Antwort. Auch Dr. Melanie Benthin, Oberärztin der Gynäkologie im Klinikum Solingen, wird an einem Tag an der Hotline erreichbar sein. Wir haben mit ihr gesprochen und uns das Problem Inkontinenz erläutern lassen.

Hier geht es zum Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Telefon-Hotline zur Welt-Kontinenz-Woche

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, den 16., 17. und 18. Juni, jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Hotline-Telefon: 0152 – 225 222 16

Medizin-Experten antworten auf die Fragen der Anruferinnen und Anrufer.

Dienstag, 16. Juni

Stuhlinkontinenz
Matthias Stute
Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Mittwoch, 17. Juni

Inkontinenz nach Tumoroperationen
Prof. Dr. med. Markus Heuser
Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie

Donnerstag, 18. Juni

Beckenbodensenkung und Inkontinenz
Dr. med. Melanie Benthin
Oberärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Rund neun Millionen Betroffene in Deutschland

Mehr als neun Millionen Menschen in Deutschland leiden an Inkontinenz – Frauen wie Männer, Kinder wie Erwachsene. Aus Scham wenden sich viele Betroffene gar nicht oder erst spät an einen Arzt. Oft besteht auch große Unsicherheit, welcher Spezialist bei diesem Problem überhaupt konsultiert werden kann. Dabei ist das Thema Harn- und Stuhlinkontinenz unnötigerweise mit Tabus behaftet. Denn die moderne Medizin weiß für jeden individuellen Fall einen Rat. Die Bandbreite der Behandlungsmethoden reicht von Physiotherapie über medikamentöse Unterstützung bis hin zur Operation.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here