Start Aktuelles Linien 683 und 695 mit geändertem Linienweg

Linien 683 und 695 mit geändertem Linienweg

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 54 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Die zweite Hälfte der Osterferien wird für Asphaltarbeiten auf der Schützenstraße genutzt (wir berichteten). Dies bedingt die Aufhebung von Haltestellen sowie ein geänderter Streckenverlauf für die Linien 683 und 695, so der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke in einer aktuellen Mitteilung. Am Dienstagvormittag, 14. April, starten die Vorarbeiten. Dazu wird in Fahrtrichtung Krahenhöhe eine Einbahnstraße eingerichtet.

Umleitung über die Klingen- und Hacketäuerstraße

Die Rückfahrt in die Innenstadt erfolgt mittels Umleitung über die Klingen- und Hacketäuerstraße. Aber auch diese beiden Straßen werden zu Einbahnstraßen um Gegenverkehr zu vermeiden. Von diesen Umleitungen ist ebenfalls der Busverkehr der Linien 683 und 695 betroffen. Die Maßnahme dauert mindestens bis Freitag, 17. April; gegebenenfalls auch noch am letzten Wochenende der Osterferien.

Für die Linie 683 gilt ab Dienstag, 14. April, dass die Haltestellen Schule Krahenhöhe und Ritterstraße in beiden Fahrtrichtungen nicht angefahren werden. In Richtung Innenstadt fährt die Linie 683, auf der sechs Tage lang Autobusse eingesetzt sind, die beschriebene Umleitung über die Klingen- und Hacketäuer Straße zur Schützenstraße.

Linie 695 mit kleiner Runde nach Meigen

Die Linie 695 fährt an den Tagen der Bauarbeiten lediglich die kleine Runde zur Haltestelle Meigen, es entfallen die Stopps Volksgarten, Eick, Windfeln und Halfeshof. Die Haltestellen Hacketäuer Straße und Meigen werden auf der Hacketäuer Straße bedient.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here