Start Aktuelles Mobile Impfungen erst wieder ab dem 3. November

Mobile Impfungen erst wieder ab dem 3. November

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 41 Sekunden
0
TEILEN
Impfstoff gegen das Coronavirus. (Foto: © Bastian Glumm)
Impfstoff gegen das Coronavirus. (Foto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (red) – In dieser und in der kommenden Woche finden keine mobilen Impfungen in Solingen statt, teilt jetzt das Rathaus mit. Somit wird es bis Anfang November keine Impfungen bei McDonalds und vor dem Hauptbahnhof geben. Am Mittwoch, 3. November, wird das Angebot wieder aufgenommen. Das Impfmobil verimpft dann mittwochs von 12 bis 18 Uhr bei McDonalds in Wald (Frankfurter Damm) die Impfstoffe von Johnson&Johnson sowie Moderna.

Impfungen auf dem Bahnhofsvorplatz

Außerdem finden jeweils donnerstags und freitags zwischen 12 und 18 Uhr wieder mobile Impfungen auf dem Bahnhofsvorplatz des Solinger Hauptbahnhofs statt. Verimpft werden auch hier die Vakzine von Johnson&Johnson und Moderna.

Neue Impfstelle in den Clemens-Galerien

Bürgerinnen und Bürger haben außerdem die Möglichkeit, sich in der neuen Impfstelle in den Clemens-Galerien impfen zu lassen. Die Impfstation im Ladenlokal neben dem Sneaker-Laden ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet (wir berichteten). Impfungen sind ohne Terminabsprache mit Vorlage eines Lichtbildausweises möglich. Ein Impfzertifikat wird direkt ausgehändigt.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here