Start Aktuelles Öffnung der Eschbachstraße erst kommende Woche

Öffnung der Eschbachstraße erst kommende Woche

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 46 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Die Öffnung der Eschbachstraße in Unterburg soll bis Mitte kommender Woche erfolgen. Ursprünglich war vorgesehen, die Sanierung der Durchfahrtstraße bis zum heutigen Freitag, 13. März, abzuschließen (wir berichteten). Die starken Regenfälle der vergangenen Tage und Wochen haben die Arbeiten jedoch leicht verzögert. Es muss nun noch ein Teil der Schlussdecke aufgebracht werden. Das teilt aktuell die Stadtverwaltung mit.

Weitere Arbeiten in den kommenden Wochen

Aufgrund der angekündigten Besserung der Wetters in den kommenden Tagen, planen die Stadt und das zuständige Tiefbauunternehmen nun eine Aufhebung der Vollsperrung auf der Eschbachstraße bis Mitte kommender Woche. Unabhängig davon gilt aber weiterhin die Empfehlung für alle, die nicht Unterburg als Ziel ansteuern, die großräumige Umleitung zu nutzen. Denn sowohl an der Burger Landstraße als auch in Unterburg finden in den kommenden Wochen noch weitere Arbeiten statt.

Umleitungsempfehlung bleibt vorerst ausgeschildert

Um Verkehrsprobleme zu verhindern, ist für den Durchgangsverkehr weiterhin die Umfahrung von Unterburg ratsam. Die vorhandene Umleitungsempfehlung bleibt vorerst ausgeschildert. Diese führt ab der Krahenhöhe über Müngsten und Remscheid sowie auch in Richtung Wermelskirchen und A 1.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here