Start Aktuelles Polizei ermittelt drei Personen nach Unfallflucht

Polizei ermittelt drei Personen nach Unfallflucht

0
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (ots) – Am frühen Samstagmorgen, gegen 04.35 Uhr, kam es auf der Gabelsberger Straße in Mitte zu einem Verkehrsunfall. Die Beteiligten flüchteten vom Unfallort. Sie konnten von der Polizei ermittelt werden. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer befuhr mit einem BMW die Gabelsberger- in Richtung Bismarckstraße. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem geparkten Opel und einer Laterne.

Anzeige

Richter ordnete Entnahme von Blutproben an

Drei Insassen flüchteten von der Unfallstelle. Am Unfallort konnten keine Personen angetroffen werden. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurden zwei Männer im Alter von 23 und 27 Jahren angetroffen. Eine 26-jährige Mitfahrerin wurde in ihrer Wohnung leicht verletzt vorgefunden. Der Fahrzeugführer gab sich bei der ersten Befragung nicht zu erkennen, so die Polizei. Ein Richter ordnete die Entnahme von Blutproben an. Der Pkw und die Bekleidung der Insassen wurden zur Beweissicherung sichergestellt.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 50.000 Euro.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige
Vorheriger ArtikelKetzberger Chöre: Spendenübergabe an Palliatives Hospiz
Nächster ArtikelWeyerstraße: Versuchter Überfall auf eine Apotheke
Dieser Beitrag stammt von unserer Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein