Start Aktuelles Sanitätshaus Köppchen lädt zur Geburtstagsparty ein

Sanitätshaus Köppchen lädt zur Geburtstagsparty ein

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 58 Sekunden
0
TEILEN
Am 15. Juni feiert das Ohligser Sanitätshaus Köppchen am Standort an der Wilhelmstraße anlässlich des 40-jährigen Bestehens eine große Geburtstagsparty, das Team lädt zu zahlreichen Aktionen ein! (Foto: © Sanitätshaus Köppchen)
Am 15. Juni feiert das Ohligser Sanitätshaus Köppchen am Standort an der Wilhelmstraße anlässlich des 40-jährigen Bestehens eine große Geburtstagsparty, das Team lädt zu zahlreichen Aktionen ein! (Foto: © Sanitätshaus Köppchen)

– ANZEIGE –

SOLINGEN (bgl) – Das Sanitätshaus Köppchen wird in diesem Jahr stolze 40 Jahre alt. Und trotz Brand und Unglück im vergangenen Monat (wir berichteten) wird das Ohligser Gesundheitshaus am 15. Juni das Jubiläum gemeinsam mit Mitarbeitern und Kunden begehen. „Jetzt feiern wir erst recht! Und nachdem auch niemand bei dem Feuer zu Schaden gekommen ist, ist das doch ein Grund umso mehr zu feiern“, sagt Miriam Gatawetzki-Köppchen. Jede Abteilung des Sanitätshauses wird sich am Samstag, 15. Juni, auf ihre eigene Weise den Besuchern präsentieren. „Es werden in den verschiedenen Abteilungen unserer Hauses Aktionen stattfinden, auf dem Hof werden wir ein Festzelt haben und es sind Workshops geplant“, macht Miriam Gatawetzki-Köppchen neugierig.

Gefeiert wird mit vielen Aktionen

Es wird die Möglichkeit bestehen, sich den Fuß- und Blutdruck und die Venen messen zu lassen. Auch ein Rollator-Parcours kann ausgetestet werden. Und natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt werden. Neben Kaffee und Kuchen erwartet die Gäste zudem eine kulinarische Überraschung. Mehr will Miriam Gatawetzki-Köppchen aber noch nicht verraten. Zudem wird auch das Ladenlokal des Sanitätshauses ganz normal bis 14 Uhr geöffnet haben. Auf zahlreiche Produkte wird es im Rahmen der Geburtstagsfeier Prozente geben. „Der Firmenparkplatz wird an diesem Tag dann auch gesperrt sein, da dort zahlreiche Aktionen stattfinden werden“, weist Miriam Gatawetzki-Köppchen Kundinnen und Kunden auf diesem Umstand früh genug hin.

Vor 40 Jahren startete Firmengründer Rolf Köppchen mit zwei Verkäuferinnen an der Wilhemstraße. Heute zählt das Sanitätshaus 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. (Foto: © Sanitätshaus Köppchen)
Vor 40 Jahren startete Firmengründer Rolf Köppchen mit zwei Verkäuferinnen an der Wilhemstraße. Heute zählt das Sanitätshaus 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. (Foto: Sanitätshaus Köppchen)

Vor 40 Jahren mit zwei Verkäuferinnen gestartet

Clown Ötti wird ebenfalls vor Ort sein und die kleinen Gäste unterhalten. „Das wird ein Fest für die ganze Familie werden“, freut sich Miriam Gatawetzki-Köppchen. Wenn die Prokuristin des Hauses in die Vergangenheit schaut und an die Entwicklung der Firma denkt, dann fällt ihr das Wörtchen „turbulent“ ein. Ganz klein gestartet, ist das Sanitätshaus 40 Jahre später längst eine feste Größe in der Klingenstadt – und Arbeitgeber für insgesamt 50 Frauen und Männer. Los ging es damals zwar schon als Vollsortimenter im Haus an der Wilhelmstraße, aber neben Firmengründer Rolf Köppchen zunächst noch mit nur zwei Verkäuferinnen. Das änderte sich über die Jahre drastisch.

Räumlich deutlich vergrößert seit 1979

Und zwar auch räumlicher Natur, denn das Sanitätshaus Köppchen hat sich unlängst vergrößert und den Standort gegenüber des Haupthauses gegen ein großflächigeres Gebäude direkt nebenan eingetauscht. „Der Gesundheitsmarkt entwickelt sich stetig weiter und wir natürlich mit. Wir hoffen, dass wir das mit unserer tollen Mannschaft so schaffen können“, sagt Gatawetzki-Köppchen auch mit Blick auf die Größe des Sanitätshauses. Denn eines soll das Sanitätshaus Köppchen nämlich unbedingt bleiben: Ein nahbares Unternehmen mit familiären Charakter.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here