Start Aktuelles Schüler schreiben Kindern im Krankenhaus bunte Osterbotschaften

Schüler schreiben Kindern im Krankenhaus bunte Osterbotschaften

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 4 Sekunden
0
TEILEN
Laura Soawe (li.) und Yvonne Steinküller (2.v.re.) übergeben gemeinsam mit den Kids der OGS Südstraße die Grußkarten an Chefarzt Dr. Sven Propson und SPZ-Psychologin Sandra Kratz. (Foto: © Klinikum Solingen)
Laura Soawe (li.) und Yvonne Steinküller (2.v.re.) übergeben gemeinsam mit den Kids der OGS Südstraße die Grußkarten an Chefarzt Dr. Sven Propson und SPZ-Psychologin Sandra Kratz. (Foto: © Klinikum Solingen)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (bgl) – Um den Kindern in der Kinderklinik des Solinger Klinikums die Osterfeiertage etwas zu versüßen, hatte man in der OGS Südstraße eine ganz besondere Idee. Erzieherin Yvonne Steinküller kam der Gedanke, dass die Schülerinnen und Schüler ganz aktiv etwas für andere Menschen tun könnten. Und zwar für andere Kinder, denen es nicht so gut geht.

Fleißig gemalt, gebastelt und gebacken

In der vergangenen Woche wurde dann ganz fleißig gemalt, gebastelt und auch gebacken. Das von engagierten 30 Kindern in verschiedenen Gruppen. Mit großer Begeisterung wurden so kunterbunte Briefe mit netten Grußbotschaften für die Kids der Kinderstation gestaltet. Das wurde natürlich mit den Schülerinnen und Schülern im Vorfeld besprochen. Dass es Kindern, die während der Ferien und über die Feiertage im Krankenhaus bleiben müssen, manchmal einfach nicht so gut geht.

Und dass sie vielleicht mal traurig sind oder einsam. Mit einem Brief wollen die Kinder von der Südstraße so den Gleichaltrigen im Krankenhaus zumindest ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern.

Karten am Haupteingang des Klinikums übergeben

Eine Gruppe von acht Mädchen und Jungs kam am Donnerstag mit den Betreuerinnen ins Klinikum, um die Karten zu übergeben. Weil Corona es weiterhin nicht möglich machte, dass Kinder als Besuch ins Klinikum kommen dürfen, hat Chefarzt Dr. Sven Propson vor dem Eingang die Grußkarten in Empfang genommen und sicher auf die Station gebracht. In der kommenden Woche wird dann die nächste Fuhre Briefe ins Klinikum gebracht. Die Aktion soll auch nach den Osterferien fortgesetzt werden.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here