Start Aktuelles Traditionelles Grünkohlessen beim THW Solingen

Traditionelles Grünkohlessen beim THW Solingen

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 51 Sekunden
0
TEILEN
Albrecht Broemme, Präsident der Bundesanstalt THW (li.) überreicht Arnold Flottmann die Ehrenurkunde für 60 Jahre Mitgliedschaft. Flottmann war bereits im Alter von 19 Jahren Mitglied beim THW geworden. (Foto: © Martina Hörle)
Albrecht Broemme, Präsident der Bundesanstalt THW (li.) überreicht Arnold Flottmann die Ehrenurkunde für 60 Jahre Mitgliedschaft. Flottmann war bereits im Alter von 19 Jahren Mitglied beim THW geworden. (Foto: © Martina Hörle)

SOLINGEN (mh) – Traditionell lädt der Ortsverband des Technischen Hilfswerks Solingen (THW) seit über 30 Jahren zum Beginn des Jahres zum Grünkohlessen ein. Dieses Mal fand die Veranstaltung wieder in der Alexander-Coppel-Gesamtschule statt. THW-Ortsbeauftragter Stephan Wetter begrüßte die rund 250 Gäste sehr herzlich. Neben THW, Feuerwehr und Polizei hatten sich auch Gäste aus Wirtschaft und Politik eingefunden. Die Landtagsabgeordneten Iris Preuß-Buchholz (SPD) und Arne Moritz (CDU) sowie die stellvertretende NRW-Ministerpräsidentin, Sylvia Löhrmann (Bündnis 90/Die Grünen), fanden ebenso den Weg zum Grünkohlessen, wie Bezirksbürgermeister Richard Schmidt (SPD), Bürgermeister Carsten Voigt (CDU) und Ordnungsdezernent Jan Welzel. Oberbürgermeister Tim Kurzbach hatte ebenfalls seinen Besuch angekündigt.

Gäste aus Wirtschaft und Politik

Wetter gab einen kurzen Überblick über den aktuellen Stand der Umbaumaßnahmen in der eigenen Liegenschaft an der Lüneschloßstraße. Er dankte Schulleiter Andreas Tempel für die erneute Unterstützung durch die Überlassung der Räumlichkeiten. Danach sprach er nicht nur den vielen Helfern seinen Dank aus, sondern ebenso deren Angehörigen, die das Ehrenamt schließlich immer mittragen, und nicht zuletzt auch den Arbeitgebern, die ihre Mitarbeiter für Einsätze freistellen.

Lange Schlangen beim diesjährigen Grünkohlessen des THW Ortsverbandes. Etliche Kilo Grünkohl und viele Mettwürste warteten auf Abnehmer. (Foto: © Martina Hörle)
Lange Schlangen beim diesjährigen Grünkohlessen des THW Ortsverbandes. Etliche Kilo Grünkohl und viele Mettwürste warteten auf Abnehmer. (Foto: © Martina Hörle)

Sylvia Löhrmann, Arne Moritz und Tim Kurzbach fanden in ihren kurzen Ansprachen anerkennende Worte für das unermüdliche Engagement und die Leistung des THW. Ein weiterer Dank ging an die Stadtsparkasse Solingen für eine Spende über 5.000 Euro für die Küche der THW-Helfervereinigung.

5.000 Euro Sparkassenspende an die THW-Helfervereinigung

Im folgenden Verlauf der Veranstaltung übernahm Albrecht Broemme, Präsident der Bundesanstalt THW, die Ehrung eines langjährigen Mitglieds. Arnold Flottmann wurde mit Nadel und Urkunde für seine 60-jährige aktive Tätigkeit ausgezeichnet. Der gelernte Schreiner und Bautechniker war bereits im Alter von 19 Jahren eingetreten.

Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft und Politik waren auch in diesem Jahr der Einladung gerne gefolgt. (Foto: © Martina Hörle)
Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft und Politik waren auch in diesem Jahr der Einladung gerne gefolgt. (Foto: © Martina Hörle)

Präsident Broemme richtete anerkennende, aber auch humorvolle Worte an den dienstältesten aktiven Helfer im Ortsverband. Flottmann hat früher selbst als Grünkohlkoch in der THW-Feldküche den Kochlöffel geschwungen und dadurch, wie Broemme sagte, „hohe Maßstäbe gesetzt“. Als Flottmann, der in diesem Jahr einen runden Geburtstag feiert, die Urkunde in Empfang nahm, gab es Standing Ovations.

Standing Ovations für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft

Dann ging der Run auf den Grünkohl los. Schnell bildete sich eine Schlange an der Essensausgabe. Etliche Kilo Kohl und mehrere Hundert Würstchen waren zu einem schmackhaften Eintopf verarbeitet worden, der viele dankbare Abnehmer fand.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here