Start Aktuelles Unfall gebaut und dann das Weite gesucht

Unfall gebaut und dann das Weite gesucht

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 43 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (ots) – Ein unbekannter Autofahrer hat am Montagmorgen, gegen 09.45 Uhr, auf der Schlagbaumer Straße einen Unfall gebaut. Anschließend suchte er in seinem Fahrzeug das Weite. Ein 49-jähriger VW-Golf-Fahrer war auf der Schlagbaumer Straße in Richtung Central unterwegs. An der Einmündung zur Germanenstraße musste er anhalten, weil die Ampel auf Rot sprang. Dabei fuhr ein hinter ihm fahrendes Auto auf seinen Golf auf. Beide Fahrzeugführer hielten an der Busspur und es kam zu einem Streit. Der unbekannte Autofahrer schimpfte herum und fuhr dann einfach in Richtung Central davon.

Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro

An der Focherstraße bog er nach links ab. Der Golf-Fahrer erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen; an seinem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro, so die Polizei. Der Mann – er soll einen silbernen Seat mit Solinger Kennzeichen gefahren haben – war etwa 65 Jahre alt, hatte graue, kurze Haare und trug ein kurzärmeliges Hemd. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 beim Solinger Verkehrskommissariat zu melden.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here