Start Aktuelles Weyerstraße: Brennende Gartenhäuser sorgen für Feuerwehreinsatz

Weyerstraße: Brennende Gartenhäuser sorgen für Feuerwehreinsatz

0
Am Freitagnachmittag wurde die Solinger Feuerwehr gegen 14.50 Uhr zu einem Einsatz auf die Weyerstraße alarmiert. Dort brannten zwei Gartenhäuser am Ende eines Gartengrundstücks. (Foto: © Feuerwehr Solingen)
Am Freitagnachmittag wurde die Solinger Feuerwehr gegen 14.50 Uhr zu einem Einsatz auf die Weyerstraße alarmiert. Dort brannten zwei Gartenhäuser am Ende eines Gartengrundstücks. (Foto: © Feuerwehr Solingen)

Anzeige


Anzeige

SOLINGEN (red) – Am Freitagnachmittag wurde die Solinger Feuerwehr gegen 14.50 Uhr zu einem Einsatz auf die Weyerstraße alarmiert. Dort brannten zwei Gartenhäuser am Ende eines Gartengrundstücks. Auf der Anfahrt konnten die alarmierten Einsatzkräfte eine schwarze Rauchwolke sehen. Eines der beiden nebeneinander stehenden Gartenhäuser und der Gartenzaun waren bei Eintreffen der Feuerwehr bereits komplett herunter gebrannt.

Anzeige

Brand war schnell unter Kontrolle

Mit zwei C-Rohren wurde der Brand schnell gelöscht. Bei der Brandbekämpfung mussten aufgrund der starken Rauchentwicklung die Einsatzkräfte Atemschutzgeräte einsetzen. Mit der Wärmebildkamera wurde die Brandstelle kontrolliert und Glutnester nachgelöscht. Aufgrund der Löscharbeiten kam es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen auf der Weyerstraße.

Zwei Löschzüge auf der Weyerstraße im Einsatz

Die Berufsfeuerwehr war mit Personal und Material der Feuer- und Rettungswachen II (Ohligs) und III (Wald) auf der Weyerstraße im Einsatz.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige
Vorheriger ArtikelHappy Amygdala – ein Koffer voller Erinnerungen
Nächster ArtikelSyrische Lehrerin beendet Praktikum bei der Stadt erfolgreich
Dieser Beitrag stammt von unserer Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein