Start Aktuelles Wintereinbruch in Solingen: Feuerwehr im Dauereinsatz

Wintereinbruch in Solingen: Feuerwehr im Dauereinsatz

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 6 Sekunden
0
TEILEN
(Symbolfoto: © B. Glumm)
(Symbolfoto: © B. Glumm)

SOLINGEN (red) – Tief Xanthos brachte am Freitag in den Abendstunden den Winter nach Solingen. Seit Mitternacht musste die Feuerwehr bereits zu 32 Ereignissen ausrücken. Immer wieder lautete die Meldung dabei „Baum gefallen“ oder „Baum droht zu fallen“, teilt die Feuerwehr mit. Schwerpunkte bilden hierbei die Wupperberge von Burgholz bis zur Wipperaue. Die Bäume waren den Schneemassen nicht gewachsen und kippten um. In einigen Fällen konnten die Bäume gerettet werden, indem sie von den Schneemassen freigerüttelt wurden.

Umgekippter Baum versperrte Eschbachstraße

Besonders betroffen ist die Eschbachstraße zwischen Burgtal- und Kellerstraße. Hier kippte in der Nacht ein Baum aus dem Hang auf ein Auto. Der Baum versperrte die Straße in einer Höhe von etwa 1,80 Metern. Wegen der erheblichen Schneelast der umliegenden Bäume entschieden sich die eingesetzten Kräfte dazu, die Straße zu sperren und die Arbeiten bei Tageslicht fortzusetzen. Morgens fand die Feuerwehr die beiseite geräumte Absperrung vor. Diverse Reifenspuren zeigten, dass Fahrzeuge einen Weg im Hang unter dem Baum hindurch gefunden hatten.

Tief Xanthos brachte seit Freitagabend jede Menge Schnee nach Solingen. (Foto: © Bastian Glumm)
Tief Xanthos brachte seit Freitagabend jede Menge Schnee nach Solingen. (Foto: © Bastian Glumm)

Beseitigung erst nach Abtauen des Schnees

Noch während der Sichtung der Einsatzstelle kippten weitere Bäume um. Daraufhin wurde im Einvernehmen mit den Kollegen der Polizei die Entscheidung getroffen, die Sperrung aufrecht zu halten und nach Abtauen des Schnees die Bäume zu beseitigen. Bei den bisherigen Einsätzen gab es keine Verletzte. Die Berufsfeuerwehr ist mit Kräften aller drei Feuer- und Rettungswachen (Wald, Mitte, Ohligs) im Einsatz und wird dabei von allen Solinger Löscheinheiten der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here