Start Aktuelles Gemeinden feiern am Osterfeuer und mit Brunch

Gemeinden feiern am Osterfeuer und mit Brunch

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 49 Sekunden
0
TEILEN
Die Evangelische Kirche am Gräfrather Markt. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Die Evangelische Kirche am Gräfrather Markt. (Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Die christlichen Kirchen feiern mit Ostern das wichtigste Fest im Kirchenjahr. Sie erinnern daran, dass Jesus drei Tage nach seinem Tod am Kreuz wieder auferstanden ist. Dabei finden die ersten Ostergottesdienste bereits in der Nacht von Karsamstag auf Ostersonntag statt. In diesen sogenannten Osternachtfeiern zwischen Nacht und Tag denken Christinnen und Christen an den Weg Jesu vom Tod zurück ins Leben.

Ökumenisches Osterfeuer vor St. Clemens

An zwei Orten der Stadt bilden Osterfeuer den Auftakt der Osternachtfeiern. Bereits ab 21.15 Uhr laden die Evangelische Stadtkirchengemeinde und die katholische Gemeinde St. Clemens gemeinsam zum ökumenischen Osterfeuer vor die Kirche St. Clemens ein. Direkt im Anschluss findet in der Stadtkirche am Fronhof der evangelische Gottesdienst zur Osternacht statt, der gegen 22.45 Uhr in ein ökumenisches Agapemahl in St. Clemens mündet.

Um 22.00 Uhr Uhr lädt die Gemeinde St. Reinoldi in Rupelrath zur Begegnung am Feuer vor der Christuskirche, Opladener Straße 7 ein, bevor dann um 23.00 Uhr die Osternachtfeier im Gemeindesaal beginnt.

Gottesdienste in den frühen Morgenstunden

Weitere Gemeinden laden in den frühen Morgenstunden des Ostersonntags zu Gottesdiensten ein. Sie beginnen meist vor Sonnenaufgang in der dunklen Kirche oder Kapelle und feiern an der Schwelle zum Tag die Auferstehung Jesu. Wenn der Ostermorgen dämmert, wird dann mit dem traditionellen Ruf „Christus ist auferstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden!“ das Licht der Osterkerze entzündet.

Die katholische Kirche St. Clemens in der Solinger Innenstadt. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Die katholische Kirche St. Clemens in der Solinger Innenstadt. (Archivfoto: © Bastian Glumm)

Um 5.00 Uhr finden drei solcher Gottesdienste statt: Die Gemeinde in Wald feiert einen Gottesdienst mit Taufen in der Walder Kirche, Walder Kirchplatz 1. Die Dorper Gemeinde lädt zeitgleich ein in die Dorper Kirche, Schützenstraße 159, zum Gottesdienst mit anschließendem Osterfrühstück im benachbarten Gemeindehaus. Einen besonderen Ort für ihre Osternacht hat auch in diesem Jahr die Lutherkirchengemeinde gewählt. Sie feiert ihr Fest der Auferstehung um 5.00 Uhr in der Friedhofskapelle an der Regerstraße.

Viele Gottesdienste speziell für Familien

Zwei weitere Gottesdienste beginnen um 6.00 Uhr. Dann lädt die Gräfrather Gemeinde zum Ostergottesdienst mit Abendmahl in die Gräfrather Kirche am Markt ein. Die Ohligser Gemeinde kann ihre alljährliche Osternacht dieses Mal nicht in der Stadtkirche in der Wittenbergstraße feiern, da diese aus baulichen Gründen derzeit gesperrt ist (wir berichteten). Daher findet dort die Osternachtfeier in diesem Jahr in der Friedenskirche statt. Der Gottesdienst beginnt ebenfalls um 6.00 Uhr.

Im weiteren Vormittag des Ostersonntags finden zahlreiche weitere Gottesdienste statt, von denen sich viele speziell an Familien richten und oft Gelegenheiten zum Osterfrühstück oder etwas späteren Osterbrunch bieten. Alle Gottesdienste zu Ostern und weitere Informationen sind auf der Internetseite des Evangelischen Kirchenkreises zu finden: www.ekir.de/solingen/angebote/gottesdienste.php

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here