Start Aktuelles Feierliche Einweihung der Kita „Räuberhöhle“ in Ohligs

Feierliche Einweihung der Kita „Räuberhöhle“ in Ohligs

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 42 Sekunden
0
TEILEN
Am Samstag wurde die Kita
Am Samstag wurde die Kita "Räuberhöhle" an der Broßhauser Straße in Ohligs feierlich eingeweiht: Kita-Leiterin Anja Krell (li.) und Oberbürgermeister Tim Kurzbach (mi.) während der Zeremonie. (Foto: © Bastian Glumm)
Stadtwerke Solingen
Stadtwerke Solingen

SOLINGEN (bgl) – In Betrieb ist die neue städtische Kita „Räuberhöhle“ bereits seit Februar, feierlich eingeweiht wurde der Kindergarten an der Broßhauser Straße in Ohligs bei strahlendem Sonnenschein am vergangenen Samstag. „Letztes Jahr im Februar sind wir nebenan mit einer Vorläufergruppe, 20 Kindern und drei Kollegen, und der Kita ,Opderhüh´ an den Start gegangen“, erinnerte Anja Krell, Leiterin der Kita „Räuberhöhle“. Nebenan sind die Räume der ehemaligen Hauptschule Heiligenstock, die als vorübergehende Kita genutzt wurden. Von dort hatten Kinder und Erzieherinnen einen hervorragenden Panoramablick auf die Baustelle. Baubeginn war Ende März 2017.

Panoramablick auf die Baustelle

„Wir konnten im Verlauf des Jahres den gesamten Bau verfolgen und haben uns manchmal die Nasen an den Fenstern plattgedrückt. Wir haben uns riesig auf dieses Haus gefreut“, so Anja Krell weiter. Im Februar dann schließlich der langersehnte Einzug in das brandneue Gebäude mit seiner angegliederten großen Außenfläche: Mit zunächst drei Gruppen, 60 Kindern und sechs neuen Kolleginnen und Kollegen wurde das neue Kindergarten-Gebäude in Beschlag genommen. Im August folgte schließlich eine vierte Gruppe, so dass auch in der Kita „Räuberhöhle“ in Ohligs insgesamt 80 Kinder von jetzt zwölf Erzieherinnen betreut werden.

Die neue Kita verfügt über ein großzügiges Außenareal mit Spielgeräten. (Foto: © Bastian Glumm)
Die neue Kita verfügt über ein großzügiges Außenareal mit Spielgeräten. (Foto: © Bastian Glumm)

Kosten von rund 2,4 Millionen Euro

Kostenpunkt für die Baumaßnahme insgesamt: Rund 2,4 Millionen Euro. „Das Geld ist gut investiert. Wir werden noch mehr Kitas bauen. Ich bin der festen Überzeugung, dass Kindergartenplätze und Kitas die Zukunft unserer Stadt sind“, sagte Oberbürgermeister Tim Kurzbach. Zuletzt wurden die städtischen Kitas „Klingenbande“ und „Opderhüh“ feierlich eingeweiht. Die im Bau befindliche Volksbank-Kita an der Hansastraße feierte vor einem Monat Richtfest (wir berichteten). Im kommenden Jahr soll es mit der Einweihung neuer Kindergärten in Solingen weitergehen, versprach OB Kurzbach. Derzeit befände man sich diesbezüglich noch in der Bauphase.

Das Haus gestalten und mit Leben füllen

„Wir als Politik und Verwaltung können die Rahmenbedingungen schaffen. Aber dass dieses Haus mit Leben gefüllt und schön gestaltet wird, dass die Kinder hier so optimal ausgebildet werden, das verdanken wir dem großartigen Team der Einrichtung“, lobte Tim Kurzbach. Nachdem die Kinder am Samstag eine kunterbunte Vorführung zum Besten gaben, waren die zahlreichen Gäste und Eltern dazu eingeladen, sich in den neuen Räumen der städtischen Kita „Räuberhöhle“ in Ohligs genauer umzuschauen.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here